Patricia Stübig-Schimanski

Autor

Patricia Stübig-Schimanski

Patricia Stübig-Schimanski ist seit Oktober 2016 als Redakteurin Teil des entwickler.de-Teams. Zuvor studierte sie anglistische und germanistische Sprachwissenschaften an der Justus-Liebig-Universität in Gießen.

Enterprise-Lösungen mit Office 365

Die SaaS-Lösung Office 365 bietet viele sogenannte Productivity-Lösungen, die den Anwendern im täglichen Einsatz die Arbeit erleichtern. Viele Funktionen wie Workflows, Formulare und Zusammenarbeit, die früher in komplexen Plattformen wie SharePoint oder Dynamics untergebracht waren, lassen sich nun einfach auf individuelle Anforderungen anpassen und überall nutzen. Wenn man aber nun Enterprise-Lösungen wie Line-of-Business-Prozesse oder anwenderübergreifende Abläufe mit diesen Tools abbilden möchte, gibt es diverse Herausforderungen in Bezug auf Governance und Compliance, die man beachten sollte.

BASTA! 2019 – Programmvorschau

Die Herbstausgabe der BASTA!-Konferenz für .NET, Windows und Open Innovation findet vom 23. – 27. September 2019 in Mainz statt. Jetzt Tickets sichern und sparen!

WebSockets als interessante Alternative für Backend-for-Frontend

Viele Teams, mit denen ich in SaaS-Architekturprojekten zusammenarbeite, kommen auf die Idee, ein allgemeingültiges HTTP-basierendes Web-API zu entwickeln, das von allen Frontends (z. B. Mobile, Web) sowie von externen Partnern verwendet wird. Diese Vorgehensweise hat allerdings nicht nur Vorteile.

Do it yourself: IoT-Sensor

Nachdem wir uns in Teil 1 mit den allgemeinen Grundprinzipien von IoT Hardware und Software vertraut gemacht haben, sehen wir uns dieses Mal einen etwas spezielleren Anwendungsfall am Beispiel von Azure IoT Hub an. Erneut steht der Do it yourself-Faktor im Vordergrund, indem der Sensor, welcher die Daten übermittelt, selbst gebastelt und programmiert wird. Ebenso wird eine Webanwendung entwickelt, um die Visualisierung der Daten vorzunehmen, die vom Sensor an einen Azure IoT Hub versendet wurden.

React und Co. – Es muss nicht immer Angular sein

Anhand einiger praktischer Beispiele stellt Oliver Sturm in seiner BASTA!-Session Patterns und Praxis von React vor, sodass Entwickler einzuschätzen lernen, ob die Plattform auch für ihr nächstes Projekt infrage kommt.

IoT Do it Yourself

Beschäftigt man sich als Softwareentwickler mit dem Internet of Things (IoT), liegt das Hauptaugenmerk oft ausschließlich auf der Serverseite und der Auswahl von Cloud-Providern. Dabei ist ein Blick auf die Funktionsweise der eigentlichen „Things“, die die Basis der IoT-Pyramide ausmachen, mindestens genauso faszinierend. Mit ein wenig Programmieraufwand lässt sich sogar ein eigener IoT-Button erstellen.

Sinn-volle Software: Cognitive Services

Wie sich Intelligenz und Menschlichkeit in die eigene Anwendung integrieren lassen, zeigt Roman Schacherl in seiner BASTA!-Session anhand der Cognitive Services von Microsoft.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -