Dirk Pohla

Autor

Dirk Pohla

Dirk Pohla ist Managing Director für die DACH-Region der Appian Software Deutschland GmbH. In dieser Funktion ist er verantwortlich für die Geschäftsentwicklung des Unternehmens in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dazu gehören die Vertriebs- und Business Development-Aktivitäten wie auch der Teamausbau. Der Vertriebsexperte kam 2013 von IBM zu Appian, wo er seit 2003 verschiedenen Positionen innehatte.

Ganzheitliche Orchestrierung: Der Mehrwert des Zusammenspiels von KI und RPA

Heutzutage implementieren viele Unternehmen bereits künstliche Intelligenz (KI) oder Robotic Process Automation (RPA), um punktuell bestimmte Teile ihres Geschäfts zu automatisieren. Allerdings fehlt häufig eine übergreifende Unternehmensstrategie, um diese Technologien zu verbinden und mit bestehenden Prozessen zu vereinen. Anstatt KI und RPA als Silos innerhalb der IT zu implementieren, sollten Unternehmen End-to-End-Geschäftsprozesse über die gesamte Belegschaft – Menschen, intelligente Systeme und Bots – ganzheitlich orchestrieren.

Machine Learning, Automatisierung & Co: Die wichtigsten Trends der digitalen Transformation

Auch im Jahr 2019 ist die Digitale Transformation noch ein Kernthema im Unternehmensumfeld. Besonderes Augenmerk liegt hierbei allerdings nicht mehr allgemein auf dem "Sprung ins digitale Zeitalter", womit ursprünglich ja die grundlegende Unterstützung der Arbeitsprozesse durch den Computer gemeint war. Stattdessen geht es immer mehr um Möglichkeiten, den Computer in Form von Machine Learning und intelligenter Automatisierung die Arbeit nicht nur zu unterstützen, sondern möglich gleich selbst machen zu lassen. Was in diesem Jahr (und darüber hinaus) wichtig wird, bespricht Dirk Pohla, Director für die DACH-Region der Appian Software Deutschland GmbH, in diesem Artikel.

Prozessoptimierung für das IoT dank Agilitätslayer

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit: Das Internet der Dinge ist in der Realität angekommen. Unternehmen müssen aus IoT-Daten Erkenntnisse gewinnen um Prozesse zu optimieren. Prozesse im IoT benötigen dafür einen Agilitätslayer.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -