Katharina Degenmann

Autor

Katharina Degenmann

Katharina Degenmann studiert Philosophie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Seit Februar 2018 arbeitet sie in der Redaktion der Software & Support Media. Nebenbei ist sie als freie Journalistin tätig, ihre ersten redaktionellen Erfahrungen hat sie bei einem regionalen Radiosender gesammelt.

Test-Framework Karate erreicht Milestone Release

Karate 0.9.5 ist erschienen. Das Testautomatisierungs-Framework steht Open Source zu Verfügung und wurde als Alternative zu Selenium entwickelt. Es kombiniert API-Testautomatisierung, Mocks, Performance-Tests und UI-Automatisierung. Wir werfen einen Blick auf das Milestone Release, das unter anderem einen neuen Debugger mit an Bord hat.

Planet Android: Samsungs Galaxy S20-Reihe, das Galaxy Z Flip & KaMP Kit für Android-Entwickler

Nach dem Release ist vor dem Release: Die Samsung Galaxy S20-Reihe wurde veröffentlicht und hat das faltbare Smartphone Galaxy Z Flip im Gepäck. Wir haben uns die neusten Raffinessen der südkoreanischen Smartphones einmal genauer angesehen. Außerdem sind JetBrains und Touchlab eine Verbindung eingegangen und so hat KaMP Kit – ein Toolkit, das den Einstieg in Kotlin Mulitplatform (KMP) erleichtern soll – das Licht der Welt erblickt.

Planet Android: GitHub Mobile für Android, Google PhoneApp mit neuen Features & Suchmaschinenwahl bei Google

GitHub hat eine Mobile-Version seiner Entwicklungsplattform für Android als Beta veröffentlicht. Entwickler können an ihrem Code nun auch von unterwegs schrauben. Gerüchten zufolge wird überdies Googles Telefon-App um zwei grundlegende Features erweitert – Voicerecorder und Sprachnachrichten-Download Ahoi! Zudem zeigt Google „fast“ Einsicht und stellt alternativ neben seiner Suchmaschine auch drei weitere Suchmaschinen zur Auswahl. Die Suchmaschinen-Kandidaten werden allerdings per Auktionsverfahren ausgewählt.

Planet Android: Die Smartphone-Highlights der CES 2020, Oracle vs. Google & Januar-Patchday

Die CES öffnet auch in diesem Jahr wieder Tür und Tor für zahlreiche Zuschauer und präsentiert darunter auch die neusten Kracher aus der Mobile-Welt. Zudem heißt es mal wieder David gegen Goliath bzw. auf androidisch: Google vs. Oracle. Diese streiten sich immer noch um die Verwendung von Java-APIs und nun hat Google seine Eröffnungsschrift beim Supreme Court eingereicht. Überdies schließt Google im Januar-Patchday insgesamt 33 Sicherheitslücken.

30 Jahre Simpsons: Die beliebtesten Charaktere in CSS

Sie sind gelb, manchmal derb und doch hochpolitisch! Am 17. Dezember 1989 bekamen sie ihre eigene Fernsehsendung und haben seitdem eine TV-Epoche geprägt, wie kaum ein anderer: Die Rede ist von den Simpsons. Diese Woche feiern sie 30 Jahre TV-Geschichte und diesem Jubiläum wollen auch wir gebührend Tribut zollen. Wie? - Mit einigen Simpsons Charakteren in CSS.

Planet Android: Erste Infos zu Android 11, Smart-Home-Allianz zwischen Amazon, Apple & Google, kein Android für die Türkei & Kotlin für iOS-Geräte

Sei deinen Freunden nah aber Apple und Amazon noch näher! Und so arbeitet Google mit seinen Smartphone-Rivalen an einem offenen Smart-Home-Standard. Weniger gut leiden, kann Google hingegen die Türkei und erklärt, vorerst keine neuen Android-Lizenzen an die Hersteller zu verteilen. Grund zur Freude haben hingegen Kotlin-Entwickler, die mithilfe eines Android-Studio-Plug-ins auch Kotlin-Code auf iOS-Geräten ausführen können. Zudem erreichen uns erste Informationen zu Android 11.

Planet Android: Android TV erhält Android 10 & ADT-3, Webbrowser Vivaldi als Beta und Huawei Mate 30 Pro in Deutschland

Android 10 gibt es nicht nur für Smartphones, sondern nun auch für Android TV. Für eben dieses hat Google nun zudem einen neuen Streaming-Dongle namens ADT-3 angekündigt, der in den kommenden Monaten erscheinen soll. Außerdem steht Operas-Nachfolger, der Webbrowser Vivaldi, nun für Android in Beta-2-Version zur Verfügung. Und das Huawei Mate 30 Pro hat Deutschland erreicht: Es ist ein Smartphone ohne Google-Dienste, dafür mit der Benutzeroberfläche EMUI 10.

Visual Studio Code 1.37 verbessert den Sprach-Support

Zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk hat Microsoft sein monatliches Update für Visual Studio Code veröffentlicht. Version 1.37 bringt unter anderem Verbesserungen in der Workbench sowie im Editor selbst, aber auch an der Integration der Syntaxfunktionen von JavaScript und TypeScript wurde geschraubt.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -