Thomas Mahringer

Bimodale Praxis: Agil oder bimodal? Uns egal!

Wir stellen uns der Behauptung unseres letzten Artikels, dass man sich nicht dualistisch für Gartner oder Forrester (bimodal vs. „alles agil“) entscheiden muss. Welche Möglichkeiten gibt es, aus IT-Sicht schnellen Nutzen und Wertschöpfung zu stiften, auch wenn die Systeme schon in die Jahre gekommen sind?

Vor- und Nachteile einer bimodalen IT: Agil und bimodal = labil und bipolar?

Wir neigen dazu, an essenzielle Themen mit einem gewissen Dualismus heranzugehen. „0 oder 1“, „dafür oder dagegen“, „Freund oder Feind“. Agile, für die digitalisierte Welt geeignete Projektorganisationsformen eignen sich hervorragend für dualistische Debatten. Gartner befürwortet bimodal, Forrester kritisiert es. Lassen Sie uns gemeinsam hinter die Fassade der Diskussion sehen und erkunden, ob es nicht doch einen pragmatischen Mittelweg gibt.

Mit Web Sockets den Browser fernsteuern

Die Fähigkeiten eines Browsers zu nutzen, auch wenn die eigentliche Applikation gar nicht im Browser läuft, wie kann das gehen? Mittels Web Sockets und ein wenig JavaScript lässt sich das im Prinzip einfach umsetzen.

Der ferngesteuerte Browser

Die Fähigkeiten eines Browsers zu nutzen, auch wenn die eigentliche Applikation gar nicht im Browser läuft, wie kann das gehen? Mittels WebSockets und ein wenig JavaScript lässt sich das im Prinzip einfach umsetzen, um remote Browser-Console-Logging und Browser-Testing zu nutzen.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -