Ann-Cathrin Klose

Autor

Ann-Cathrin Klose

Ann-Cathrin Klose hat allgemeine Sprachwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz studiert. Seit Februar 2015 verstärkt sie das Team von Software & Support Media, seit 2017 ist sie als Redakteurin im Team von entwickler.de und für das Entwickler Magazin tätig.

React Native 0.59 mit Hooks veröffentlicht

React Hooks sind nun auch für die Entwicklung mobiler Apps verfügbar. Mit dem Release von React Native 0.59 wurden die Hooks in die Library zur nativen App-Entwicklung implementiert. Aber das sind noch nicht alle Neuerungen.

Notion.js: Neuer Toolchain-Manager für JavaScript-Teamwork

Notion ist ein junges Projekt, das die Verwaltung von JavaScript-Toolchains vor allem für Teams erleichtern soll. Die verwendeten Versionen von Node, npm, Yarn und Command-Line-Tools für JavaScript will Notion dafür zentral managen. Derzeit steckt das Tool aber selbst noch in den Kinderschuhen.

Agile strukturiert: Von User Story über Planning Poker bis zum Code

Es gibt viele Methoden ein agiles Projekt zu führen. Backlog, Scrum und Kanban sind die Gängigsten. Sie funktionieren aber nur dann, wenn schon Aufgaben vorhanden und im Backlog eingepflegt sind. Wie wird aber ein Projekt agil organisiert und wie kann ein agiles Projekt abgeschätzt werden, noch bevor der erste Sprint startet?

React Native 0.59 mit Hooks veröffentlicht

React Hooks sind nun auch für die Entwicklung mobiler Apps verfügbar. Mit dem Release von React Native 0.59 wurden die Hooks in die Library zur nativen App-Entwicklung implementiert. Aber das sind noch nicht alle Neuerungen.

Chaos Toolkit 1.0 veröffentlicht: Chaos Engineering für jedermann

Chaos Engineering ist schwere Handarbeit, daher braucht man ein gutes Sammelsurium an Werkzeugen, um als Chaos Engineer durchzustarten. Das Chaos Toolkit von Russ Miles und Sylvain Hellegouarch ist eine solche Sammlung. Mit dem Release des Chaos Toolkit 1.0 können sich die Nutzer – wie bislang auch schon – auf die Stabilität verlassen.

Rust 1.33: Pinning, stabile APIs und mehr

In Rust 1.33 wurde Pinning eingeführt. Pinning gilt als Schritt in Richtung einer Implementierung von async und await. Außerdem stehen neue Möglichkeiten für die Arbeit mit const fn bereit und weitere APIs haben den Stable-Status erhalten.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -