Arne Blankerts

Autor

Arne Blankerts

Arne Blankerts löst IT-Probleme lange bevor viele Firmen überhaupt merken, dass sie sie haben. Seine Themenschwerpunkte sind IT-Sicherheit, Performanz und Ausfallsicherheit von Infrastrukturen, denen er sich mit fast magischer Intuition und Lösungen widmet, die unverkennbar seine Handschrift tragen. Weltweit vertrauen Unternehmen auf seine Konzepte und seine Linux-basierten Systemarchitekturen.

Das Problem mit veralteten Versionen: Updates kosten doch nur Geld?

Mit neuen Versionen von Software ist das bekanntlich so eine Sache. Lohnt sich das Update? Und viel wichtiger: Geht nach dem Update noch alles? Lässt sich ein Fehler überhaupt so ohne weiteres finden, und wie leicht kann er danach behoben werden? Diese und weitere Fragen stellen sich, wenn eine neue Version im Raum steht. Warum sollte man den Aufwand und das Risiko eingehen, wenn doch gerade alles so schön funktioniert?

Goodbye LAMP-Stack

Die von Facebook entwickelte HHVM stellt viele der Paradigmen der Verarbeitung sowie Ausführung von PHP-Code auf den Kopf und bietet, neben einer erweiterten Syntax und zusätzlichen Sprachfeatures, vor allem eine deutliche Steigerung bei der Performance. Grund genug, die neue Laufzeitumgebung einmal in den eigenen Webstack zu integrieren.

Hack me!

Die Zeiten des statischen Webs sind lange vorbei und somit auch die Zeiten, in denen man sich um das Thema Sicherheit bei der Entwicklung drücken konnte – sollte man jedenfalls meinen. Ein Blick auf die Realität zeigt jedoch, dass dem leider nicht so ist und es vor allem viele vermeidbare Fehler sind, die dem Web-Entwickler zum Verhängnis werden.

Die optimale Systemarchitektur finden

Mit dem Erfolg kommen früher oder später die Probleme: Der irgendwann mal aufgesetzte Server ist der ständig steigenden Last nicht mehr gewachsen. Keine Frage, mehr Hardware muss her! Doch die alte Systemarchitektur lässt die Verteilung der Last auf mehrere Server nur sehr bedingt zu. Der ideale Zeitpunkt also, die Architektur zu überdenken und dabei das Ganze auch auf der Softwareseite auf ein neues Fundament zu stellen.

Web-2.0-Anwendungen mit JSON und JSON-RPC

Web 2.0 ist in – auch wenn kaum einer weiß, wo genau Web 2.0 wirklich anfängt. Abseits des ganzen Marketinghypes bieten AJAX und Co jedoch erstaunlich einleuchtende Vorteile in der Frontend-Entwicklung. Bleibt nur eine Frage: Wie kommuniziert man effektiv mit dem Server?

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -