Dominik Mohilo

Autor

Dominik Mohilo

Dominik Mohilo studierte Germanistik und Soziologie an der Goethe-Universität in Frankfurt. Seit 2015 ist er Redakteur bei S&S-Media.

Women in Tech: Neue Studie zeigt Auswirkungen des Pandemie-Jahrs

Die Corona-Pandemie hat weitreichende Auswirkungen auf das Leben zahlreicher Menschen. Frauen in der Tech-Branche sind hier keine Ausnahme. Wie sich das Pandemie-Jahr 2020 auf die Gleichstellung und Belastung von Women in Tech ausgewirkt hat, zeigt der TrustRadius 2021 Women in Tech Report, über den wir mit Megan Headley gesprochen haben.

DevOpsCon Berlin 2021 – Hybrid Edition: C64 Mini oder Raspberry Pi und exklusive Rabatte

Die DevOpsCon 2021 kommt nach Berlin – und auf die Bildschirme daheim: Vom 14. bis 17. Juni 2021 findet die DevOpsCon Berlin Hybrid Edition in diesem Jahr statt. Frühbucher der Konferenz für DevOps, Continuous Delivery, Container-Technologien, Microservices und Cloud-Plattformen können noch bis Donnerstag, 4. März 2021, von exklusiven Rabatten profitieren und sich zwischen einem C64 Mini und einem Raspberry Pi als Geschenk entscheiden.

Der Scrum Master: „Love it, leave it, or change it!“

Der Scrum Master ist zurück. Manchmal verliert ein Autor seine Inspiration. Manchmal geht ein Autor durch eine schwere Zeit, ob mit oder ohne Corona. Bei mir war beides der Fall. Und heute bin ich zurück, für meine Leser und auch für mich. Beim Schreiben kann man gut verarbeiten und dabei auch andere inspirieren und zum Schmunzeln bringen. Und das mache ich doch gerne. Let's go!

Barrierefreies Internet: Web Accessibility für visuelle Inhalte

Wir leben und arbeiten in einer zunehmend visuellen Welt, die sich auf Bilder, Fotos und Videos verlässt, um komplexe Informationen zu kommunizieren. Vom einfachen Emoticon bis hin zum 4K-Ultra-HD-Video nutzen Unternehmen visuelle Inhalte, um Informationen zu teilen, Communitys und Beziehungen aufzubauen, Kunden zu überzeugen und zu begeistern, Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen oder einfach nur um Menschen zu unterhalten. Oft werden dabei Menschen mit Sehbeeinträchtigungen übersehen.

Record-Type: Value Objects werden endlich Java-native

Value Objects sind einer der fundamentalen Building Blocks in Domain-driven Design. Sie in Java zu erstellen, erforderte bisher allerdings einigen Boilerplate-Code. Das ändert sich mit Java 15: Es wird ein neues Sprachkonstrukt eingeführt – und zwar die Records. Und diese erfüllen alle technischen Anforderungen zur einfachen Umsetzung von Value Objects.

In die Wolke mit Data Automation: Rasche Wertschöpfung bei der Cloud-Migration

Unternehmen, die ihre Dateninfrastruktur modernisieren wollen, verbinden Data Automation häufig mit Cloud Computing, um Kosten zu sparen und die Agilität zu erhöhen. Denn die Cloud ermöglicht es Unternehmen, nur für die Speicher- und Rechenkapazitäten zu zahlen, die sie auch benötigen, während Data Automation IT-Teams Aufwand und Zeit erspart, indem sie redundante, manuelle Kodierungsaufgaben eliminiert.

Cloud- & SaaS-Lösungen: Hybride Vernetzung als Schlüssel zum Erfolg

Cloud-Services und SaaS sind für immer mehr Unternehmen relevant. Doch mit der Vernetzung steigen auch die Anforderungen nicht nur an die Erreichbarkeit, sondern auch an die Compliance und Datensicherheit. Eine Lösung ist die hybride Vernetzung von On-premises- und Cloud-Lösungen, erklärt Christian Hoffmann, Business Applications Consultant bei Diamant Software.

Overworked and Underpaid? Warum Start-ups für Entwickler:innen besser sind als ihr Ruf

Zu wenig Gehalt bei zu vielen Arbeitsstunden, statt tatsächlich hilfreichen Benefits gibt es Bier nach Feierabend, statt Überstundenausgleich einen Kickertisch. Immer wieder hört man derartige Fundamental-Kritik an Start-ups als Arbeitgeber – insbesondere unter Entwickler:innen. Rémi Lanvin, Engineering Manager bei dem HR-Software-Unternehmen Personio, hat in seinem Berufsleben bereits beide Seiten kennengelernt – sowohl Corporates als auch Jungunternehmen. Warum Start-ups trotz allem mehr Chancen bieten als man oft denkt, erläutert er in folgendem Beitrag.

Die Zukunft der Qualitätssicherung: Testautomatisierung und KI

Das letzte Jahr hat Unternehmen dazu gebracht, ihre Digitalisierungsstrategie überstürzt umzusetzen. Im Rahmen der Pandemie und der damit einhergehenden Restriktionen mussten IT-Abteilungen schnell Remote-Infrastrukturen anbieten und Programme entwickeln, die das Arbeiten von überall ermöglichen. Die beschleunigte digitale Transformation verdeutlichte die zentrale Rolle von Qualitätssicherung in Unternehmen. Auch die Ergebnisse des World Quality Reports 2020-2021 (WQR) deuten daraufhin hin, dass Qualitätssicherung eine immer größere Rolle einnimmt, auch in Hinblick auf unterschiedliche Unternehmensziele. Raffi Margaliot, Senior Vice President und General Manager bei Micro Focus, gibt einen Überblick über die wichtigsten Erkenntnisse aus dem WQR und einen Ausblick, wie Unternehmen in Zukunft durch den Rückgriff auf neue Technologien wie Automatisierung und Künstliche Intelligenz (KI) profitieren.

Hackerangriffe nehmen zu: Ist Open Source eine Lösung?

In einem Bericht zur IT-Sicherheit in Deutschland hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Ende 2020 alarmierende Zahlen veröffentlicht: Jeden Tag werden rund 320.000 Varianten von Schadprogrammen in Umlauf gebracht. Diese Zunahme an Cyberkriminalität betrifft jedoch nicht nur die Bundesrepublik, sondern ist ein weltweites Problem. Die Hacker lassen sich dabei immer raffiniertere Methoden einfallen, um an den herkömmlichen Sicherheitsvorkehrungen vorbeizukommen. Ein wichtiges Mittel, um diesen Kriminellen das Leben schwer zu machen wird aber noch oft vernachlässigt: Open Source.

Mehr Sicherheit im Cloud-Zeitalter: Warum Cloud-native Anwendungen auch ein Cloud-natives Sicherheitskonzept brauchen

Die Zukunft gehört der Cloud, so viel ist sicher: Die Vorteile liegen auf der Hand und sind Thema in allen möglichen technischen und nicht-technischen Publikationen. Ein Aspekt, der dabei allerdings öfter ausgeblendet zu werden scheint, ist die Sicherheit. Cloud-native Lösungen sind schön und gut, bergen aber Risiken. Welche das sind und wie man ihnen begegnet, erklärt Liran Tal in diesem Artikel.

DevOpsCon Berlin 2021 – Hybrid Edition: C64 Mini oder Raspberry Pi und exklusive Rabatte

Die DevOpsCon 2021 kommt nach Berlin – und auf die Bildschirme daheim: Vom 14. bis 17. Juni 2021 findet die DevOpsCon Berlin Hybrid Edition in diesem Jahr statt. Frühbucher der Konferenz für DevOps, Continuous Delivery, Container-Technologien, Microservices und Cloud-Plattformen können noch bis Donnerstag, 4. März 2021, von exklusiven Rabatten profitieren und sich zwischen einem C64 Mini und einem Raspberry Pi als Geschenk entscheiden.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -