Hartmut

Autor

Hartmut

Software-Architektur: Schritt für Schritt zum Agilen Architekturmanagement

Agile Methoden haben sich in vielen Softwareentwicklungsvorhaben als sinnvolle Alternative zu anderen, komplexeren Vorgehensmodellen herausgestellt. Bei der Anwendung agiler, entwicklungszentrischer Modelle stellt sich aber regelmäßig die Frage, wie das Thema „Architektur“ adäquat adressiert werden soll – kennt doch beispielsweise Scrum keine explizite Architektenrolle im Entwicklungsprozess.

Agilität auf dem Prüfstand: Wenn agile Gehversuche scheitern

Jahrelang bestimmte klassisches Projektmanagement den Alltag und das Denken in Unternehmen. Ganz plötzlich und fast wie von allein sollen agile Ansätze wie Scrum oder Kanban gleich einem Allheilmittel alles anders und am besten sofort erfolgreicher machen. Allerdings widerspricht das dem Grundprinzip von Agilität. Sie lebt von Inspect and Adapt und dem kontinuierlichen, iterativen Anpassen, ohne dabei das Bestehende aus den Augen zu verlieren. Es geht dabei nicht um einen faulen Kompromiss. Jedoch gilt es, auf dem Weg hin zu agilem Projektmanagement Hybridität zuzulassen, damit der für Ihre Firma passende Agilitätsgrad entwickelt werden kann, ohne sich dabei selber zu überholen.

Warum Soft Skills in der Softwareentwicklung wichtig sind

Brauchen nur Dampfplauderer Soft Skills oder sind diese „weichen Fähigkeiten“ mittlerweile für jedermann wichtig? Sind sie vielleicht sogar für Techies von Vorteil oder gar notwendig? Dieser Frage geht der nachfolgende Artikel auf den Grund und zeigt an ausgewählten Beispielen, wie Soft Skills weiterentwickelt werden können.

Daten versus Bauchgefühl: „Der Wechsel von Meinung zu Fakten ist jederzeit möglich“

Ohne Frage können Metriken dabei helfen, Entscheidungen zu treffen oder auch den möglichen Erfolg einer Verbesserung zu messen. Doch wie stellen wir fest, welche Metriken wichtig sind? Im Interview zur DevOpsCon 2019 sprachen wir mit Jacob Tiedemann von ThoughtWorks darüber, anhand welcher Kriterien sich die richtigen Metriken aussuchen lassen und welche Tools den Einsatz optimieren können.

DevOps Conference 2019 eröffnet: „Empathie ist die Essenz von DevOps“

DevOps und die Digitale Transformation sind schon lang keine neuen Begriffe mehr, doch es gibt leider immer noch sehr viele, die deren Bedeutung nicht so ganz verstanden haben. Der Beantwortung nach der Frage, was DevOps eigentlich ist und welchen Prinzipien wir dahingehend folgen sollten, ging Jeff Sussna, einer der renommiertesten DevOps-Experten unserer Zeit, in seiner Keynote auf der diesjährigen DevOps Conference in Berlin auf den Grund.

Cloud-native Java mit Micronaut

Ja, richtig gelesen, es gibt Alternativen. Obwohl sich der Platzhirsch Spring bei Java-Anwendungen großer Beliebtheit erfreut, sollte man nicht vergessen, dass es...

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -