Jan Burkl

Autor

Jan Burkl

Im November 2006 startete Jan Burkl als Training & System Engineer bei Zend Technologies in Stuttgart. Heute berät der studierte Informatiker als Senior Solution Consultant für Zend-Geschäftskunden in PHP-Softwareprojekten und ist verantwortlich für deutschsprachige Webinare und Konferenzbeiträge von Zend. Sie möchten auch eine Einladung zu phpcloud.com? Schreiben Sie eine E-Mail an jan@zend.com.

DIY: Redis-Extension für Z-Ray

Im Rahmen des im Juni vorgestellten Zend Server 7 hat Zend Technologies ein neues Feature für Entwickler präsentiert: Z-Ray, eine vom Applikationscode unabhängige Browser-Toolbar, die sich in den HTML-Output einklinkt und vielfältige Informationen des gerade ausgeführten Requests preisgibt.

Z-Ray: Raychlich Infos

Im Rahmen des im Juni vorgestellten Zend Server 7 hat Zend Technologies ein neues Feature für Entwickler präsentiert: Z-Ray, eine vom Applikationscode unabhängige Browser-Toolbar, die sich in den HTML-Output einklinkt und vielfältige Informationen des gerade ausgeführten Requests preisgibt.

Raychlich Infos

Im Rahmen des im Juni vorgestellten Zend Server 7 hat Zend Technologies ein neues Feature für Entwickler präsentiert: Z-Ray, eine vom Applikationscode unabhängige Browser-Toolbar, die sich in den HTML-Output einklinkt und vielfältige Informationen des gerade ausgeführten Requests preisgibt. In der aktuellen Zend-Server-Version 8 hat Z-Ray auf der Featureliste noch einmal mächtig zugelegt: Applikationsspezifische Erweiterungen, Custom Extensions und API-Call-Analyse durch Z-Ray Live.

ZF2 – ein Cookbook

Gute Nachrichten für Zend-Framework-Entwickler und alle, die es werden wollen: Zend Framework ist am 6. September in der Version 2 erschienen. Und wer schon einmal in den Code reingeschaut hat oder einen Blick in die Doku geworfen hat, wird feststellen, dass sich doch einiges seit der ersten Version geändert hat. Grund genug, in einem Cookbook zu beschreiben, wie mit ZF2 losgelegt werden kann.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -