Judith Andresen

Autor

Judith Andresen

Judith Andresen hat als Projektcoach mit langjähriger Erfahrung ein Gespür dafür entwickelt, warum IT-Projekte scheitern. In ihrem Arbeitsalltag analysiert sie die aktuelle Ausgangslage im Unternehmen und entwickelt passende Methoden, damit die Kommunikation unter den Beteiligten besser funktioniert und Projektziele erreicht werden. 

Welche Projektmethode passt zu Ihrem Team?

Agile Projektmethoden fordern eine interdisziplinäre und iterative Arbeit in kleinen Zyklen. Vielen Projektteams fällt es schwer, sich auf diese Herangehensweise umzustellen. Der „Big-Design-Up-Front“-Gedanke sitzt tief in den Projektgenen. Wie gelingt es aber, kleine, unabhängige Projekte aus einem großen Ansatz herauszudenken? Wie können Teams auf pragmatische Weise die Forderung nach Iteration und Lernen erfüllen und sich zugleich von impliziten Vorstellungen in Bezug auf gute, vollständige Projekte lösen? Dieser Artikel gibt praktische Tipps für die Veränderung der Teamprozesse und des Projekt-Set-ups.

Agil(er) werden!

„Agil“ ist die Projektforderung unserer Zeit. Projektmanager preisen die Effizienz agiler Projektmethoden – klein, schnell und robust sei der Entwicklungsprozess. Und man könne noch spät Anforderungen ändern – super! Andere zeigen auf einen anderen Aspekt: Von einem Arbeitnehmermarkt ist die Rede, für den Unternehmen attraktiv werden müssen. Dafür brauche man agile Projektmethoden, sonst sei man außen vor. Andere sprechen von einem vollständigen Kulturwandel für Unternehmen. Sind das alles unterschiedliche Aspekte einer agilen Transition? Oder steckt etwas anderes dahinter?

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -