Kai Kreuzer

Autor

Kai Kreuzer

Kai Kreuzer arbeitet als Developer Evangelist im Connected-Home-Bereich der Deutschen Telekom AG. Er ist Projekt-Lead des Eclipse-SmartHome-Projekts und gründete 2010 das Open-Source-Projekt openHAB, um damit alle Aspekte rund um sein Haus zu automatisieren.

openHAB 2.4 ist da: Alle Highlights auf einen Blick

Wie in den letzten Jahren haben sich die openHAB-Entwickler entschlossen, pünktlich zur Weihnachtszeit, der aktivsten Zeit des Jahres in der Community, ein neues Release zu veröffentlichen. Denn was könnte während der Feiertage willkommener sein als eine brandneue stabile Version des Smart-Home-Projektes?

Alle hören auf mein Kommando?

Für den Softwareentwickler ist ein Schalter nichts weiter als ein boolescher Wert. Doch bei der Programmierung von Smart-Home-Hardware ist fast jedes System bzw. Gerät unterschiedlich anzusteuern. Woran das liegt, und was man dagegen tun kann, wollen wir im folgenden Artikel näher untersuchen.

Die Vielfalt bändigen

„Bevor ich mich falsch entscheide, lasse ich es lieber gleich …” – ein häufig gehörtes Argument gegen das Smart Home. Richtig ist, dass der Markt schon jetzt unübersichtlich ist und sich das in Zukunft nicht verbessern wird. Wer allerdings die richtigen Fragen kennt, kann die Vielfalt einschränken und damit schließlich zu seiner Entscheidung kommen. In diesem Artikel stellen wir die wichtigsten Systeme vor und geben Entscheidungshilfen.

Volle Kontrolle

2014 ist das Jahr des Smart Homes. Nie zuvor wurde so viel über das intelligente Zuhause gesprochen. Nicht nur Apple hat mit HomeKit in iOS 8 den Markteintritt gewagt, auch Google hat mit dem Zukauf von Nest und Dropcam für einigen Wirbel gesorgt. Doch was genau verstehen wir unter einem Smart Home, und was hat das Internet der Dinge damit zu tun?

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -