Manfred Steyer

Autor

Manfred Steyer

Manfred Steyer (www.softwarearchitekt.at) unterstützt als Trainer und Berater Software-Teams im gesamten deutschen Sprachraum bei der Entwicklung mit Angular. Er ist Trusted Collaborator im Angular-Team, wurde als Google Developer Expert ausgezeichnet und schreibt für O’Reilly, das deutsche Java Magazin und Heise Developer. In seinem aktuellen Buch zu Angular behandelt er die vielen Seiten des populären JavaScript-Frameworks aus der Feder von Google.

Dynamische Microfrontends: Dynamic Module Federation mit Angular

Dynamic Module Federation erlaubt das Laden von Microfrontends, die beim Kompilieren der Shell noch nicht bekannt waren. Deren Metadaten sollten trotzdem bereits beim Programmstart zur Verfügung stehen, damit Konflikte zwischen geteilten Bibliotheken durch Module Federation vermieden werden können.

Die Angular-Evolution: Neuerungen in Angular 11

Angular 11 bietet experimentelle Unterstützung für webpack 5 und somit Module Federation, Verbesserungen in Sachen I18N, ESLint-Support und Hot Module Replacement. Es kommt mit Performanceverbesserungen und schneidet ein paar alte Zöpfe ab.

Microfrontend-Shell selbst erstellen: Ein 6+1-Punkte-Plan

Microfrontends sind derzeit ein viel diskutiertes Thema. Nach dem Vorbild von Microservices wird dabei ein großes Frontend auf mehrere kleine aufgeteilt. Dadurch sollen einzelne Teams autark arbeiten und sogar eigene Technologieentscheidungen treffen können. Während diese Idee im Kern simpel ist, ist es die konkrete Umsetzung leider nicht. In diesem Artikel fasse ich die in verschiedenen Projekten gesammelten Erfahrungen in 6 + 1 Punkten zusammen und zeige, wie sich eine Microfrontend-Shell umsetzen lässt.

Sichere Angular-Projekte mit OAuth 2.0 erstellen

OAuth 2.0 und das darauf aufbauende OpenID Connect erlauben das Anbinden von Identity-Lösungen wie Active Directory. Die OAuth 2.0 Security Best Current Practice schafft den bis dato für SPA verwendeten Implicit Flow ab und erlaubt Refresh-Tokens.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -