Marco Weimer

Autor

Marco Weimer

Marco Weimer hat deutsche Philologie und Philosophie an der FU Berlin studiert und arbeitet seit September 2014 als Autor bei Software & Support Media.

Safe Harbor Nachspiel: Tech-Konzerne rüsten sich gegen Klagewelle

Safe Harbor ist Geschichte, doch die Nachwehen halten an. Am Mittwoch könnte das EuGH-Urteil erste Konsequenzen nach sich ziehen. Die EU hatte US-Tech-Unternehmen untersagt, personenbezogene Daten in die USA zu transferieren. Die Unternehmen haben sich mit Anwälten abgesichert, statt bei den Verhandlungen die Initiative zu ergreifen. Drei Fronten und der User mittendrin.

HTTPS: Google Chrome brandmarkt unverschlüsselte Verbindungen

Ein kleines rotes X neben der URL-Zeile könnte im Chrome-Browser bald auf eine unsichere Verbindung hinweisen. Diese „Kleinigkeit“ könnte größere Auswirkungen haben, als es auf den ersten Blick den Anschein hat: Vor allem Seitenbetreiber, die mit Google Werbegeschäfte betreiben und auf HTTPS umsteigen wollen, sollten genauer hinsehen.

Social-Media-Marketing der Zukunft – der Kampf um Aufmerksamkeit

Facebook oder Pinterest? Ist Messenger-Marketing die Zukunft? Welche Relevanz verschiedene Social-Media-Plattformen und News-Apps unter Publishern einnehmen und wie sie mit der Schnelllebigkeit von Online-Angebote umgehen, ist durch eine Umfrage untersucht worden. Sie gibt Aufschluss darüber, wie Medienmacher die Trends aus dem Silicon Valley einschätzen.

Instagram holt auf und baut Werbegeschäft aus

Instagram wächst schneller als Facebook und überflügelt den Wettbewerb – vor allem dank erfolgreicher Werbestrategien. Neue Ad-Formate und ein Produktmanager aus der Führungsebene von Twitter könnten die Foto-Plattform weiter auf Erfolgskurs halten. Facebook plant derweil Google im Mobile-Werbegeschäft den Rang abzulaufen.

App Invites: Persönliche App-Empfehlungen als Onboarding-Turbo

Mehr Aufmerksamkeit dank personalisierten Empfehlungen von Freunden und Familie – App Invites könnten zu dem Marketing-Instrument im Mobile-Sektor avancieren. Jetzt hat Googles als Out-of-the-Box-Lösung "App Invites" die Testphase abgeschlossen und erste Performance-Daten liegen vor. Wie sich mit Appetizern aus dem engsten Kreis neue User gewinnen lassen.

EU rüstet gegen Cyberkriminalität auf und stärkt Europol

Anhand der Vorgaben aus der EU-Sicherheitsagenda ist nun das Europäische Zentrum für Terrorismusbekämpfung (ECTC) eingeweiht worden. Zusammen mit Europol geht es gegen Cyberkriminalität vor. Die grenzübergreifende Kooperation wird von Justizministern und Behörden begrüßt. Das Problem der Privatsphäre bleibt bei erhöhter Terrorwarnung bloße Nebensache.

Twitter: Kritik an Führungswechsel und Zweiklassen-Werbung

CEO Jack Dorsey bleibt weiter im Mittelpunkt der öffentlichen Kritik. Seine Follower reagierten auf die Bekanntgabe zum Managementwechsel mit vielen Fragen – doch die blieben unbeantwortet. Das geplante Nachrichtenmagazin Moments, Löschungen von Tweets und die ungleiche Behandlung mit Werbeanzeigen bleiben die Top-Diskussionsthemen.

Milliarden-Betrug mit Bots: Werbebranche zahlt die Zeche

Mit User-Daten und Werbung wird im Netz viel Geld verdient. Ein immenser Teil der Kosten wird dabei durch Bots erzeugt. Die automatisierten Programme erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit und sollen im letzten Jahr einen Schaden von fünf Milliarden US-Dollar verursacht haben. Eine neue Studie zählt die Schwachstellen auf.

Twitters Sinkflug: von Übernahmegerüchten & Doppel-CEOs

An Twitters Reichweite und Beliebtheit bestehen kaum Zweifel – am Unternehmenswert und der Geschäftsführung hingegen schon. Seit 2015 befindet sich die Plattform im Bewertungstief. Verkaufsgerüchte ließen die Aktie jedoch kürzlich leicht anziehen. Dorseys Doppelrolle als CEO zweier Unternehmen, ein sinkender Aktienwert und die Wünsche der Community fordern Twitter und seine Anleger heraus. Allerdings stehen die Chancen gut, dass die Plattform wieder in die Erfolgsspur zurückfindet – die Frage ist nur, mit wem.

Von Alphabet bis X – das plant Google für 2016

Google wirtschaftet mit Software, investiert aber immer mehr in Hardware. Die Geschäfte mit Apps und YouTube werden in diesem Jahr stark ausgebaut. Daneben könnten erste Projekte aus der Alphabet-Reihe ihre Marktreife erlangen. Ein Überblick zu Googles Unternehmensstrategie im Jahr 2016.

Facebooks Initiative gegen Hasskommentare – Twitter und Reddit warten ab

Hundert neue Mitarbeiter und eine Zivilcourage-Initiative – so will Facebook das Problem der Hassposts europaweit bekämpfen. Die deutsche Regierung, NGOs und User sollen mitwirken. Allerdings werden nicht alle Formen der Radikalisierung thematisiert. Das Problem der Meinungsfreiheit und Verdrängung auf Facebook und anderen Plattformen – eine Analyse.

Adblock Plus auf Online-Werbekonferenz unerwünscht

Ein Adblock Plus-Manager wurde vom führenden Branchentreffen für digitale Werbung (Annual Leadership Meeting) ausgeladen. Statt gemeinsam durch Acceptable Ads eine Lösung im Streit um blockierte Werbeinhalte zu erarbeiten, wird sich die Diskussion wohl weiter verschärfen. Das Netz poltert bereits gegen die Überheblichkeit der Werbetreibenden, kritisiert aber auch Adblock Plus.

Erfolgreiche Werbebanner-Konzepte trotz Werbeblocker

Die beliebtesten Werbeformate im Netz sind teilweise durch Werbeblocker bedroht. Wir setzen die Chancen und Schwächen der Bannerkonzepte in Vergleich zu Nutzervorlieben und Lösungsansätzen: Homepage Takeover, Rich Internet Applications, Roadblocks und Exit-Intent Pop-ups.

Facebook: Erfolg mit Tor und Fehltritt mit CISA

Facebook hat gemeinsam mit dem Tor-Projekt einen Schritt in Richtung Privatsphäre gemacht. Zur gleichen Zeit spricht es sich jedoch indirekt für Cyber-Überwachung aus. Wie passt das zusammen? Öffentliche Wahrnehmung und unternehmerisches Kalkül.

Mobile Payment: Umsetzungen, Probleme und Perspektiven

Apple, Google und Samsung lassen mit ihren Mobile-Payment-Diensten in Deutschland auf sich warten. In der Zwischenzeit haben sich hierzulande andere Modelle abseits von NFC etabliert. Zur gleichen Zeit testet MaserCard eine Bezahlmethode via Gadget. Eine Bestandsaufnahme und Studien im Vergleich.

Google: Machine Learning, YouTube Ads und Cinematic Reality

Die Quartalszahlen von Google verzeichnen Gewinnen. Damit das Wachstum weiter anhält, verriet CEO Pichai gleich, in welche Projekte die Gelder fließen werden. YouTube soll durch ein neues Werbeformat mehr Einnahmen generieren, Suchmaschine und Play Store durch künstliche Intelligenz automatisiert und das Kino vor Augen alltagstauglich werden.

Facebook-News: Video-Profilbilder und neue mobile Profile

Das eigene Facebook-Profil ist für viele eine Art virtuelles zu Hause. Man trifft darüber Freunde, lernt neue Leute kennen, zeigt wer man ist und was man macht. Nun verbessert Facebook seine Profil-Seiten, um ganz neue Wege dafür zu eröffnen. Auch daran, wie die Profile auf Mobilgeräten dargestellt werden, hat Facebook gearbeitet.

10 Regeln für programmatischen Media-Einkauf

Die Onlinemarketing-Branche diskutiert über Betrug in der Werbeauslieferung. Fraud-Risiko gibt es im Online Marketing genauso wie bei klassischer Mediaplanung, sofern Paketbuchungen erlaubt sind. Das Risiko lässt sich am zuverlässigsten reduzieren, wenn die vollständige Wertschöpfungskette transparent ist.

Gefälschter Dislike-Button auf Facebook

Weder gibt es einen Dislike-Button für Facebook, noch wird er in der Form offiziell eingeführt. Trotzdem kursiert auf der Social Media Plattform die Option, einen Dislike-Button einzurichten – doch dahinter steckt ein Betrugsfall.

Zalando bietet Kaufberatung per WhatsApp

Zalando baut sein Curated-Shopping-Angebot namens Zalon weiter aus und hat heute eine Chat-Beratung gelauncht. Kunden können sich hier über eine kostenlosen Whatsapp-Dienst Rat von Modeberatern holen.

Sicher bezahlen im Online-Shop

Geshoppt wird immer mehr im Netz und so wird auch die Sicherheit beim Online-Bezahlvorgang zu einem wichtigen Thema für die Konsumenten. Die folgende Infografik gibt Aufschluss über das Sicherheitsrisiko der verschiedenen Zahlungsmethoden und Sicherheits-Tipps.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -