Michael Palmer

Autor

Michael Palmer

Michael Palmer kam im Jahr 2006 aus Wermelskirchen (NRW) nach Berlin um dort Medieninformatik zu studieren. Schon während des Studiums war er Softwareentwickler bei 42com Telecommunication GmbH. Im Jahr 2012 wurde er dort zum Technischen Produkt Manager. Heute doziert er nebenher das Softwareprojekt für den Studiengang Medieninformatik an der Beuth Hochschule für Technik Berlin.

DevOps für JavaScript-Entwickler: React und GitLab, passt das zusammen?

Wie kann ich als Webentwickler DevOps für mich nutzen? Wo fängt DevOps an und was gehört dazu? Wie gestalte ich meinen Alltag so, dass der maximale Nutzen für die Softwareentwicklung und den Betrieb der Anwendung entsteht? Dieser Artikel zeigt, wie einfach wir mit React und GitLab eine Single Page Application (SPA) erstellen, testen und in die Produktion bringen können.

Apple und Google: In-App-Käufe für Guthaben bei Mehrwertdiensten nutzen

Willkommen in der Mobile-Pay-World. Was ich damit sagen will?! Das Smartphone wird immer mehr zum Zahlungsmittel. Derzeit fliegen neue Produkte und Ideen aus allen Nischen der Softwaredienstleister. Auch Apple bietet jetzt mit Apple Pay die Möglichkeit, bargeldlos an Terminals zu bezahlen. Ich möchte hier ein Mal die "alten" Dienste von Google und Apple beleuchten und veranschaulichen, wie man virtuelles Geld aus In-App-Käufen bei Google und Apple verifizieren kann, um damit echtes Guthaben auf Mehrwertdiensten verwalten zu können.

Business-driven Development – mehr als nur Business!

Mit Business-driven Development (BDD) bezeichnet man das Entwickeln von IT-Lösungen, die direkt auf den Bedarf bzw. die Anforderungen von Unternehmen zugeschnitten sind. Häufig kommt beim BDD ein modellbezogener Ansatz zum Einsatz, der zunächst an der Business-Strategie, der Nachfrage und den Zielen anknüpft. Soweit die allgemeine Definition des Begriffs. Doch wie lassen sich diese theoretischen Prinzipien in die Praxis umsetzen? Einige Gedanken dazu aus dem Entwickleralltag.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -