Mike Lohmann

Autor

Mike Lohmann

Mike Lohmann arbeitet als Software Architect bei der ICANS GmbH. Sein Interesse gilt der Konzeption von Systemen zur Umsetzung von Big-Data- und High-Performance-Anforderungen mit Webapplikationen.

RabbitMQ zur verteilten Bearbeitung von Aufgaben und Entkopplung von Applikationsteilen

Eine PHP-Webanwendung wird innerhalb eines HTTP-Requests ausgeführt. Ein Request hat eine endliche Laufzeit, die zumeist durch Konfiguration des HTTP-Servers, der Script-Engine oder einer Nutzerinteraktion (z. B. eines Abbruchs) begrenzt ist. Diese „natürliche“ Grenze verhindert die Ausführung von langlaufenden, nebenläufigen oder verknüpften Operationen wie bspw. einem Videoupload, der Ausführung einer Kette von abhängigen Prozessen mit möglichst hoher Ausfallsicherheit in jedem Prozess oder verteiltem Logging.

Segmentation Faults – Der schlimmste aller Fehler ist …

Auch Softwareentwickler machen Fehler. Wenn sich diese Fehler in einer PHP-Applikation verstecken und auch noch die eigenen sind, hat man beim Beheben quasi einen Heimvorteil. Befinden sich die Fehler in der eigenen Domäne, kann man sie mit Standardwerkzeugen ausbessern. Doch es gibt auch Fehler, die sich weder im eigenen Code noch in der vertrauten Programmiersprache befinden: die Segmentation Faults. Sie verhalten sich nicht wie herkömmliche Bugs und müssen anders behandelt werden. Welche Werkzeuge zur Behebung der Segmentation Faults zur Verfügung stehen, soll folgender Artikel zeigen.

Website-Optimierung per Caching

Jeder Webentwickler, der ein Projekt in das Internet stellt, wünscht sich, dass sein Projekt einmal so erfolgreich ist, dass der Server, auf dem es läuft, nicht mehr ausreicht, all die Besucher zu versorgen, die das Angebot nutzen wollen. Da es aber langweilig wäre, diese Grenze schon mit ein paar Usern am Tag zu überschreiten, versucht man, über Caches in der Anwendung, sie ein wenig leistungsstärker zu machen.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -