Olena Bochkor

Autor

Olena Bochkor

  Olena Bochkor studiert Betriebswirtschaftslehre u. a. mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik Weitere Informationen zu diesen und anderen Themen der IT finden Sie unter http://it-fachartikel.de.

PHP Tutorial: Datenbankpraxis

Nachdem wir im vorherigen Teil die Grundlagen der Arbeit mit Datenbanken erklärt haben, wollen wir jetzt das Gelernte an einem Praxisbeispiel üben. Auch im Theorieteil geht es um Daten. Wir betrachten die Möglichkeit, in PHP mit Dateien zu arbeiten. Dazu gehört deren Lesen und Schreiben, aber auch das Kopieren ganzer Dateien. Damit erlangen Sie ein solides Wissen für die Entwicklung umfassender PHP-Anwendungen.

PHP Tutorial: Einführung in die objektorientierte Programmierung

PHP ist auf die Belange von Webapplikationen wie etwa auf die Zusammenarbeit mit Formularen und Datenbanken spezialisiert. In den Anfängen der Sprache wurde ausschließlich strukturiert programmiert. Seit Version 4 haben objektorientierte Merkmale Einzug gehalten, mit PHP 5 sind fast alle modernen Konzepte der objektorientierten Entwicklung möglich.

Eine Desktopanwendung auf die UWP migrieren

Das Nebeneinander von Desktop- und Universal-Windows-Platform-Anwendungen nervt. Microsoft pusht die UWP, vielleicht verschwindet in der Zukunft sogar der klassische Desktop. Mit der Desktop Bridge von Microsoft ist es möglich, eine Desktop-App so zu verpacken, dass man sie als UWP-Anwendung über den Store vertreiben kann. Aber es ist eben nur eine Verpackung! Und wie geht eine richtige Migration?

IT-Controlling im Spannungsfeld von Technik und Wirtschaftlichkeit

Das Thema IT-Controlling gewinnt in Zeiten knapper Budgets und steigender weltweiter Konkurrenz zunehmend an Bedeutung. Auch Entwickler benötigen zunehmend einen Blick für die ökonomischen Aspekte. Hilfestellung verspricht der Aufbau eines professionellen IT-Controllings. Dessen Instrumente erscheinen uns anfangs mystisch. Wir wollen daher etwas Aufklärungsarbeit leisten und geben eine kompakte Einführung und Standortbestimmung zu diesem zunehmend wichtigen Instrumentarium.

Verborgene Schätze heben

Das Informationszeitalter ist von einer umfänglichen Datenverfügbarkeit gekennzeichnet. Gelegentlich spricht man auch von der „Informationsarmut im Datenüberfluss“. Neben bekannten statistischen Methoden der Datenauswertung kommen auch vermehrt moderne Algorithmen der Datenanalyse zum Einsatz. Dieses als Data Mining bezeichnete Vorgehen ist eine Form des maschinellen Lernens. Wir zeigen, was es damit auf sich hat.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -