Peter Roßbach

Autor

Peter Roßbach

Peter Roßbach ist freiberuflicher Systemarchitekt und Coach zahlreicher Java-EE-Anwendungen. Sein besonderes Interesse liegt in der Entwicklung von komplexen Informationssystemen, einschließlich der Gestaltung und Realisierung von testgetriebenen Softwareprozessen. Seit 1997 wirkt Peter Roßbach im Bereich „Java Server und Servlets“ und veröffentlichte das gleichnamige Buch und zahlreiche Fachartikel. Mit dem Buch „Tomcat 4x“ und als Autor der TomC@-Kolumne möchte er Sie für das Apache-Tomcat-Projekt begeistern. Er ist aktiver Entwickler des Tomcats und Mitglied der Apache Software Foundation (tomcat.apache.org).

Einführung in Test-driven Docker Development

Docker ist bei Entwicklern und Administratoren angekommen. Eine unfassbar schnelle Adaption von Docker ist im IT-Markt zu beobachten. Der Einsatz gelingt eigentlich überall, aber was ist eigentlich mit der Qualität der Produkte, die wir herstellen? Das Docker-Ökosystem ändert sich derart schnell, dass sich ferner die Frage nach der Zukunftsfähigkeit unserer Erzeugnisse stellt. Wie testen wir das Setup und das Zusammenspiel unserer Infrastruktur auf der nun alles so elegant abläuft? Fehler passieren, Sicherheitsmängel treten auf, und Änderungen sind heutzutage die Norm. Kann man ein Docker-Setup eigentlich gut testen oder sogar die Entwicklung der Infrastruktur im Test-First-Modus betreiben?

Docker Network Magic – der elegante Umgang mit Netzwerken

Jeder, der mit Docker experimentiert, kann mit dieser Linux-Container-Technologie außerordentlich schnell Erfolge erzielen. Der Docker Daemon sorgt im Hintergrund dafür, dass viele notwendige Dinge wie Isolierung der Prozesse, Bereitstellen des Dateisystems, Konfigurationen und das Netzwerk bereits irgendwie geregelt sind.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -