Rainer Stropek

Autor

Rainer Stropek

Rainer Stropek ist IT-Unternehmer, Softwareentwickler, Trainer, Autor und Vortragender im Microsoft-Umfeld. Er ist seit 2010 MVP für Windows Azure und entwickelt mit seinem Team die Zeiterfassung für Dienstleistungsprofis time cockpit (www.timecockpit.com).

Sind Microservices ein Irrweg und elegante Monolithen die Lösung?

Meine Twitter-Timeline läuft im Moment über wegen der Diskussionen, ob Microservices nicht ein großer Irrtum waren. Man hört Lobgesänge auf elegante Monolithen. Microservices seien im Betrieb viel zu komplex. Die lose Kopplung der Services führe zu enormem Kommunikationsaufwand und damit schlechter Performance. Getrennte Datenspeicher für jeden Microservice seien der pure Horror angesichts der zigfach duplizierten Datenbestände und der daher notwendigen Datensynchronisation.

Go, der C#-Killer?

In der Stack Overflow Survey 2019 landete Go auf Platz 13 der populärsten Entwicklungstechnologien – vor namhaften Sprachen wie Swift, Kotlin oder Dart. In der Rangliste beliebtester Sprachen erreicht Go Platz 9 und überholt knapp C#.

Cloud Computing und Geopolitik – Bedenkliche Vorgänge rund um eine Gaspipeline

Es war eine der Top-Schlagzeilen Ende letzten Jahres: Die USA haben ein „Gesetz zum Schutz von Europas Energiesicherheit“ erlassen, das auf Betreiberfirmen spezialisierter Schiffe zum unterseeischen Verlegen von Rohren für die Nord-Stream-2-Gaspipeline abzielt. Angedroht werden unter anderem Einreiseverbote und das Einfrieren von Vermögen von Personen, die mit solchen Betreiberfirmen in Verbindung gebracht werden.

Serverless-Container in Azure: Docker-Container ohne eigene Server in der Microsoft-Azure-Cloud

Containertechnologie ist ein heißes Thema. Jeder spricht darüber, viele möchten sie einsetzen, erst wenige tun es im größeren Stil. Der Grund für die Zurückhaltung ist meiner Erfahrung nach oft Respekt vor der großen und komplexen Basisinfrastruktur, die man braucht, um eine nennenswerte Anzahl an Containern sicher und hochverfügbar zu betreiben. Muss für den professionellen Einstieg in die Containerwelt erst einmal eine Menge Basiswissen über Registries, Kubernetes und Co. gesammelt werden? Nicht, wenn man sich für Serverless-Containerdienste in der Cloud entscheidet.

Zero Trust: Netzwerksicherheit durch virtuelle Netzwerke in der Azure Cloud

PaaS-Dienste in VNets isolieren oder keine VNets verwenden? Die Frage ist nicht so einfach zu beantworten, wie es auf den ersten Blick scheint. Zwar können VNets richtig gemacht die Sicherheit eines Gesamtsystems auf jeden Fall erhöhen, sie erhöhen aber auch die Kosten – und das zum Teil beträchtlich. Woher kommt eigentlich die Tendenz, alles in der Cloud in virtuelle Netzwerke einzusperren?

Go, der C#-Killer?

Es hat sich herumgesprochen, dass wichtige Plattformen wie Docker und Kubernetes mit der Programmiersprache Go geschrieben sind. Kein Wunder, dass viele Entwicklerinnen und Entwickler neugierig geworden sind. In der Stack Overflow Survey 2019 landete Go auf der Liste der populärsten Entwicklungstechnologien auf Platz 13 und damit vor namhaften Sprachen wie Swift, Kotlin oder Dart. In der Rangliste der beliebtesten Sprachen erreicht Go Platz 9 und liegt damit sogar knapp vor C#.

Neugierig bleiben! Strategien, um in der IT ohne Stress am Puls der Zeit zu bleiben

Ein wichtiger Teil meiner Arbeit ist Wissensvermittlung. Ich werde als Trainer und Vortragender zu Kunden und Konferenzen eingeladen, um über Themen wie Softwarearchitektur, Cloud-Computing oder Programmiersprachen zu sprechen. Eine Frage kommt dabei regelmäßig auf: Wie soll man in der sich mit halsbrecherischem Tempo weiterentwickelnden IT-Branche auf dem Laufenden bleiben? Ist es zwangsläufig so, dass nur noch junge Menschen, die gerade erst ihre Ausbildung beendet haben, den aktuellen Stand der Technik kennen und man im Lauf der Zeit durch die Verpflichtungen des Arbeitsalltags zwangsläufig den Anschluss verliert?

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -