Redaktion

Autor

Redaktion

Oracle mit PHP verwenden

Richtig verbunden: Um aus PHP heraus eine Verbindung zu Oracle zu öffnen, gibt es drei Möglichkeiten. Wir können eine Standardverbindung, eine unabhängige oder eine persistente Verbindung öffnen. Wie beim Connection Pooling bereits erläutert, wird beim Aufbau einer einfachen Verbindung zuerst ein neuer Prozess gestartet und eine Authentifizierung durchgeführt, nach Skriptende oder durch explizites Beenden der Verbindung wird der Prozess wieder zerstört.

Oracle mit PHP verwenden

Gruppenspiele für Datenbanken: Äußerst interessant sind auch die Unterschiede bei scheinbar einfachen, "normalen", standardkonformen Abfragen.

Oracle mit PHP verwenden

Betrachtet man die Datentypen genauer, wird auch die Leistungsfähigkeit von Oracle deutlich: Wo MySQL Datentypen mit maximal 4 GB (TEXT/BLOB) besitzt, können in Oracle bei manchen Datentypen Mengen im TB-Bereich abgelegt werden.

Oracle mit PHP verwenden

Haben wir alle Einstellungen vorgenommen, speichern wir nach einem Test die Connection und verbinden uns durch Klick auf Connect. Im linken Bereich des SQL Developers sehen wir nun die neuerstellte Verbindung, durch Klick auf das Kreuz vor dem Verbindungsnamen werden alle zugehörigen Datenbankobjekte angezeigt.

Ereignisgesteuerte Programmierung in PHP

Nicht nur die Programmiersprache PHP selbst entwickelt sich ständig weiter, sondern auch die Applikationen, die mit PHP entwickelt werden, werden immer komplexer und unternehmenskritischer. Enterprise-Anwendungen haben andere Anforderungen an die Architektur der Software als ein Gästebuch oder ein einfaches Content-Management-System. Anwendungen, die in unternehmenskritischen Bereichen eingesetzt werden, müssen einigen Kriterien standhalten. Natürlich muss sichergestellt werden, dass die Software keine Fehler enthält. Weiterhin muss die Anwendung leicht um neue Funktionen erweitert werden können, um bei veränderten Anforderungen kurze Reaktionszeiten sicherzustellen. Um Fehler, die durch Änderungen an bestehendem Code entstehen, zu vermeiden, sollte dieser so wenig wie möglich verändert werden müssen. Änderungen, die dies verursachen, können die verschiedensten Bereiche der Software betreffen und zum Beispiel durch die Anbindungen neuer Schnittstellen oder zusätzlicher Prüfungen von Daten nötig werden.

Security mit Smartcards

Smartcards, Kartenleser, PKI, digitale Signatur - für manche Entwickler, die sich an die Authentifizierung mittels Login und Passwort gewöhnt haben, klingt das nach einem komplexen System, hohem Aufwand oder proprietären Nischensystemen. Dieser Artikel räumt einige dieser Vorurteile aus und tritt mit technischen Handreichungen und einfach nachvollziehbaren Beispielen den Gegenbeweis an.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -