Thomas Wießeckel

Autor

Thomas Wießeckel

Thomas Wießeckel ist seit Anfang 2009 Redakteur bei Software & Support Media. Seine Themengebiete umfassen Webtechnologien und -Entwicklung sowie die Bereiche Mobile Development und Open Source. Er arbeitet an regelmäßig erscheinenden Magazinen wie dem Entwickler Magazin und dem PHP Magazin mit, hat den PHP User ins Leben gerufen, betreut Sonderhefte aus dem Bereich Mobile Development, ist verantwortlich für die WebTech Conference und die Open Source Expo und lektoriert Bücher zu Themen rund um Webentwicklung. Vor seiner Zeit als Redakteur hat er Soziologie studiert und als freier PHP- und Frontend-Entwickler gearbeitet.

Siegeszug der APIs – von Freiheit, Flexibilität und Microservices

Geringe Kosten und eine gesteigerte Effizienz: Cloud und Software as a Service (SaaS) sind dank ihrer offensichtlichen Vorteile mittlerweile eine feste Größe im Markt. Im Fahrwasser hat sich die Stellung und Relevanz von APIs dramatisch erhöht. Im Vorfeld des API Summit sprechen wir mit Rainer Stropek, CEO von software architects, über "The Rise of APIs", die Anforderungen an Entwickler und den Mehrwert für Produkte.

io.js in Version 3.0.0 erschienen

Die io.js-Entwickler haben mit Version 3.0.0 den nächsten Major-Release der Plattform freigegeben. Mit dem auf Node.js basierenden io.js ist es möglich, JavaScript-Code serverseitig auszuführen.

100 Gedanken zur Webentwicklung

Die Webentwicklung ist wohl die jüngste Disziplin im Bereich der Softwareentwicklung. Das bedeutet aber auch, dass es eine Umgebung ist, in der noch viel gelernt werden kann und neue Wege zu gehen kein

Inspirationsfaktor Kanban

Vor lauter "Kanban! Kanban! Kanban!" fällt gerne unter den Tisch, dass Kanban per se etwas anderes ist als der Einsatz von Kanban in der Softwareentwicklung. Wo kommt Kanban eigentlich her, was gehört

NetBeans 6.5 for PHP vs. Eclipse PDT für Einsteiger

Wenn es etwas gibt, woran es PHP-Entwicklern mit Sicherheit nicht mangelt, dann sind es IDEs. Damit gehen zum Teil wüst geführte Flame Wars einher, wenn man auf der Suche nach der für sich Richtigen leichtfertig die Frage nach der Besten stellt. Da man die Stärken und Schwächen der jeweiligen IDE meist erst erkennt, wenn man unendlich viele Stunden mit ihr verbracht hat, ist der erste Eindruck von entscheidender Bedeutung. Ein vorurteilsfreier Vergleich eines Suchenden.

So war 2013 – Teil 2

Kennt ihr das: Das Jahr ist um und ihr versucht euch zu erinnern, was ihr erlebt habt, was weltpolitisch geschehen ist und was sich auf der Arbeit getan hat. Aber die Fülle an Informationen, die im Laufe von zwölf Monaten auf uns niederprasseln ist so riesig, das man sich kaum alles merken kann. Wir sind noch einmal in uns gegangen und haben für euch einen Jahresrückblick zusammengestellt, der wie wir hoffen, die wesentlichen Ereignisse noch einmal zusammenfasst. Wir erheben dabei keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sind aber sehr gespannt, was eure Highlight und Lowlights des Jahrs 2013 waren.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -