Entwickler Magazin 1.00
Kommentare
em_cover_1.00

Software modellieren

Erhältlich ab: Dezember 1999
Umfang: 100 Seiten Seiten

Titelthema


Vom Modell zum Code: UMLTools im Überblick
Was gibt´s Neues auf dem CASE-Tool-Markt?


Delphi


Client Server Secrets: IBX und InterBase
Umstieg auf IBX-Komponenten


Schutzverletzungen vermeiden in Delphi
Welche Mechanismen bietet Delphi, um allgemeine Schutzverletzungen zu umgehen?


Im Team: Delphi und MSDE
Datenbanken auf der MSDE anlegen: Beispielprojekt


Tipps & Tricks


...aus der Entwickler-Hotline


C++


ActiveX-Formulare mit C++Builder erstellen
Eigentlich ganz einfach ...


Die Windows Registrierdatenbank benutzen
Wie kann man als Softwareentwickler von der Registrierdatenbank profitieren?


DLL-Programmierung: spezielle Probleme
Spezielle Programmiertechniken zu speziellen Problemen…



Special


Windows 2000: Das neue NT im Überblick
Ein Rundgang durch Microsofts neues Flaggschiff - was erwartet uns?


Windows 2000: was ist neu an DLLs und NTFS?
Näher hingeschaut: Neue Features bei DLL und NTF


Datenbanken


Werfen Sie Ballast ab!
Datenbankbasierte Online-Generierung von HTML Seiten mit Delphi


Visual dBase: Mit 16 Bit ins Jahr 2000
Was VdB 5.7 außer Jahr 2000 Fähigkeit noch mitbringt ...


Bücher


Programmieren lernen in Delphi 5


O´Reillys Tierleben



XML Magazin


Liebe Leserinnen und Leser,


Hallo XML


Ein anderer Hype, eine neue Technologie, eine weitere Möglichkeit für Wachstum in der Software-Industrie? Oder einfach eine herstellerunabhängige Technologie? Klar, es geht hier um den Neuling XML, der uns allen eigentlich schon lange bekannt ist. Machen wir uns aber nichts vor: Technologien waren noch nie wirklich herstellerunabhängig, weder in der Vergangenheit, noch heute, noch in Zukunft. Aber wenn ein Standard etabliert werden soll, der dafür sorgt, dass die Computersysteme einander einfacher und besser verstehen, dann ist es schon gut, wenn ein Gremium aufpasst und die Karten offen legt. So hat das W3C (World Wide Web Consortium), bekannt als Hüter des HTML-Grals, nun auch seine schützende Hand über XML ausgestreckt.
War in den letzten zwei Jahren das Wort "Java" stets in aller Munde, so hat sich das Top-Thema jetzt gewandelt. "XML" ist nun die Technologie, die jeder in seine Werkzeuge und Software-Lösungen integrieren will. Die Java-Verfechter erblicken indessen in XML eine sinnvolle Ergänzung des Java-Konzepts, die Skeptiker sehen in XML bereits den Untergang Javas. Wie immer wird die Wahrheit wahrscheinlich irgendwo dazwischen liegen. Aber wer gedacht hat, Java sei für alle Zeiten das letzte Wort, wird nun feststellen, dass letzte Worte so schnell nicht gesprochen werden, schon gar nicht in der hektischen IT-Branche. Auf jeden Fall werden von nun an unsere beiden Magazine Der Entwickler und Java Magazin eine neue Beilage enthalten: das XML Magazin. Darin werden wir Ihnen Grundlagen und Beispielprojekte zu XML vorstellen und Sie außerdem darüber informieren, wer in der Industrie passende Produkte für Ihre XML-Projekte zur Verfügung stellt


Bye Bye Windows?


Nein, nein, so schnell wird es nicht gehen. Zwar werden die Rivalen Tag für Tag stärker und vor allem angriffslustiger: Apple glänzt inzwischen


Technologien waren noch nie wirklich herstellerunabhängig


wieder mit neuen Produkten und wachsendem Marktanteil, Sun kauft Entwicklungstools ein, Middleware-Technologien, Office-Produkte und war von Anfang an auch Hardware-Anbieter (wann klopfen die Wettbewerbshüter bei Scott McNeally an?), und der Neuling im Bunde, Linux, arbeitet sich beharrlich in neue Märkte vor (siehe dazu unser Interview mit SuSe, dem heimischen Linux-Distributor mit Weltruhm auf Seite 17). Kartellverfahren gegen Microsoft hin oder her, Windows 2000 wird im Februar 2000 erscheinen, und da die Leser dieses Magazins entweder auf Windows entwickeln, für Windows entwickeln oder Entscheidungen bezüglich Windows treffen, gibt es in diesem Heft ein Special mit ersten Einblicken in die Windows-Entwicklung für’s neue Jahrtausend(Seite 60). Sie sehen: so schnell gibt’s kein "Bye bye" für Windows.
Ansonsten finden Sie im Heft wie immer eine bunte Mischung interessanter Artikel, die Sie gewiss für Ihre Arbeit brauchen können.




In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen!


Für das Entwickler-Team
Masoud Kamali




Weitere Ausgaben

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -