Entwickler Magazin 2.09
Kommentare
em_cover_2.09

iPhone Development

Erhältlich ab: Februar 2009
Umfang: 100 Seiten Seiten

Magazin


News


Im Gespräch mit Chris Bürgi von CodeGear


Das ist die Wahrheit
Das Urheberrecht, Teil 1


Bücher


Datenbank-Programmierung mit Visual C# 2008


Das GTK+/GNOME-Entwicklerhandbuch/
Digitalisieren von Dias und Negativen


Essential SQLAlchemy


Enterprise


Im Gespräch mit Udo Apel von Borland
Über Application Lifecycle Management und agile Entwicklungsmethoden


Sinnfrage
Über den Nutzen von Business Process Management


Meisterentwickler
Einführung in die agile Softwareentwicklung als Basis erfolgreicher Projekte


Recht und Gesetz
Datenschutz in Unternehmen: Was Entwickler beachten müssen


Development


Immer im Kreis
Grundlagen und Interna der Schleifenprogrammierung in C#


Die iPhone-Formel-1
Ein Überblick über die iPhone-Programmierung


Alles im Fluss
Theorie und Praxis von Flussdiagrammen


Auf den Weg gebracht
Windows Installer XML (WIX), Teil 3


Open Source



Über die IDEe zur Realisierung
Integrierte Entwicklungsumgebungen für Ruby on Rails


Secret Stories
OpenSSL mit Delphi


Kein Kinderspielzeug
Ruby on Rails mit JRuby


Datenbanken


Basement Tapes/Rudolf Jansen


Datenbanken und mehr
Bericht von der DOAG-Anwenderkonferenz 2008


Farbenfroh
IDE-Komponenten mit Winforms in Delphi Prism


XML & Web


Drive-by-Infektionen 
Auch normalerweise vertrauenswürdige Websites können Schadsoftware verbreiten


XML-Report
Gutes geht und Besseres kommt




"Da kommen bewegende Zeiten auf uns zu."



Kleinigkeiten


Finanzkrise? Kleinigkeit – das richten die Steuerzahlermilliarden. SAP-Krise? Halb so schlimm, gibt ja einen neuen starken Mann im Vorstand. Entlassungen bei IBM? Ach, da werden nur ein paar „Ressourcen an die Bedürfnisse der Kunden“ angepasst. Fast wartet man auf den Moment, in dem Sun seinen ganzen MySQL-Zweig wieder rausschmeißt, aber dann wäre die Milliarde, die man für das Unternehmen hinblättern musste, wohl wirklich in den Sand gesetzt. Was man von außen als Betrachter eigentlich vermisst, sind die langfristigen und vor allem transparenten Konzepte hinter all dem. Es scheint, als reagiere man nur noch, wenn plötzlich etwas ganz allmählich aus dem Ruder läuft. Oder reagiert man doch vorausschauend? Dann heißt es warm anziehen (oder gleich Schotten dicht und Decke über den Kopf). Das große Google hat vorsorglich schon einmal einen Teil seiner Projekte eingestampft (im Datensammeln bleibt man aber auch weiterhin groß), und überhaupt liegen Stichworte wie Effizienz und ROI schön im Trend (jetzt erst?). Was für Folgen hat das jetzt für Entwickler? Auf der einen Seite steht das ganze Thema Open Source besonders hoch im Kurs. Geringe Anschaffungskosten, Community-Aspekte – gerade in Zeiten der Finanzkrise muss man schon gute Argumente aufbringen, mit Open Source nichts zu tun haben zu wollen. Und neben Lizenzfragen gewinnt auch der eigentliche Code in Form dynamischer Sprachen wie Ruby oder PHP durch die Krise an Fahrt. Der Einstieg in diese Sprachen ist relativ leicht getan, erste funktionierende Ergebnisse lassen sich schnell umsetzen. Und eine Anbindung an die populäre Java-Infrastruktur ist natürlich auch möglich. Vielleicht macht auch Ihr neuer Kollege schon bald in PHP? Wenn man sich die Decke nicht allzu weit über den Kopf zieht, muss man anerkennen, dass da bewegende Zeiten auf uns zukommen.


In eigener Sache


Auch das Entwickler Magazin unterliegt einem steten Wandel. Dabei spielen natürlich unsere Leserwünsche eine große Rolle. Ein häufig nachgefragtes Feature waren in der Vergangenheit die so genannten Short-URLs. Sicherlich kennen Sie das – da gibt es einen interessanten Link im Artikel und am Ende darf man dann einen Mehrzeiler à la http://entwickler.de/zonen/portale/psecom,id,179,news,47076,p,0.html abtippen. No more! Künftig kürzen wir derart kryptische Links durch ein schlichtes http://snurl.com/awast ab, was der Lesbarkeit und Ergonomie beim Abtippen deutlich entgegenkommen dürfte. Falls Sie noch weitere Features im Magazin vermissen, zögern Sie nicht uns zu schreiben – redaktion@entwickler.de.


Viel Spaß mit unserer aktuellen Ausgabe wünscht


Robert Lippert
Redakteur Entwickler Magazin



Weitere Ausgaben

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -