Entwickler Magazin 4.08
Kommentare
em_cover_4.08

Testing

Erhältlich ab: Juni 2008
Umfang: 100 Seiten Seiten

Magazin


Bücher


SOA goes real/Linux-Administrationshandbuch


XSLT


Development


IT-Architektur trifft Serviceorientierung
Strukturierung von Geschäftsprozessen unterstützt SOA-Einführung


Schichtarbeit
Mehrschichtige Anwendungen mit PHP


Erfolgsmodell
Problematiken traditioneller Prozessmodelle und iterative Ansätze


Vernachlässigtes Kapital
Datenqualität: Ein Thema rückt ins Zentrum der Aufmerksamkeit


Sicherer, schneller und effizienter testen
Wie funktioniert Smart Testing?


Von Bäumen und Listen Teil 3
VirtualStringTree (VST)


ECM oder PIM – oder beides?
PIM-Installationen und ECM-Konzepte im Unternehmen


Linux Enterprise


Der Platzhirsch
Mit Qt komfortabel GUI-Anwendungen schreiben


Webmin sei Dank
Unix-artige Betriebssysteme webbasiert administrieren


Datenbanken Special



Wohin nur mit den Daten?
Datenbanken für jede Applikationsgröße


Datenbankentwicklung mit IBM Data Studio 
Erstellen eines Web Service, der mit XQuery auf nativ gespeicherte XML-Daten zugreift


BlackfishSQL – die neue Datenbank von CodeGear
Mit dem RAD Studio 2007 wurde auch BlackfishSQL für .NET veröffentlicht


Mit Effizienz zum Ziel
Datenbankanwendungen mit Conzept 16 entwickeln


XML & Web


Silberlichtverstärker 
Einsatz des Downloader-Objekts in Silverlight-Anwendungen


Speedway
Java-Klassen bei Translets verwenden




"Am Anfang steht immer noch der Software-Entwickler."




Was machen wir übermorgen?


Kaum ein Markt wächst so schnell wie die IT. Nahezu täglich gibt es neue Trends, Technologien oder Programme zu entdecken. Es ist gar nicht mehr möglich, in allen Bereichen auf dem Laufenden zu bleiben. Wie gut, dass es die vielen IT-Konferenzen weltweit gibt, die sich immer größerer Beliebtheit freuen. Rund 2 000 Teilnehmer auf der JAX in Wiesbaden, Zuschauerrekord für die Microsoft TechEd 2008 in Orlando, ein sehr guter Start für die webinale in Karlsruhe oder 3 500 Besucher auf der IBM Rational Software Developers Conference zeigen beeindruckend, welch wachsendes Potenzial noch immer in der IT steckt.
Und alle diese Konferenzen beschäftigen sich mit neuen und kommenden Themen, mit der Softwareentwicklung von morgen. Buzzwords soweit das Auge reicht: Von Collaboration bis SOA und von Semantic Web bis Hosting, von der Cloud bis zur Green IT. Es gibt viel Neues zu entdecken und zu verstehen. Hier nur drei kleine Beispiele: Das Web von Übermorgen gab es auf der webinale zu bestaunen. Wichtige Trends und Entwicklungen, die das World Wide Web bereichern und prägen werden, wurden diskutiert. Ob Soziale Netzwerke, Rich Internet Applications, Mobile Web oder das personalisierte Internet – die Zukunft im Onlinebereich wird mehr als interessant. Die Zauberworte auf der IBM Rational Software Developers Conference in Orlando waren Collaboration, Social Computing und Application Lifecycle Management. Die Zusammenarbeit in Teams wird immer stärker und internationaler werden und daher wird hier die soziale Vernetzung untereinander künftig eine immer größere Rolle spielen.
Etwas weniger magisch, dafür aber umso praxisnäher und nicht minder interessant war die Dynamic Languages World Europe 2008. Ende Mai stand mit der Konferenz zu den "Dynamic Languages" zwar auch eines der großen Hype-Themen im Mittelpunkt, dabei ging es aber weniger um mögliche Trends und optimistische Visionen, als vielmehr darum, Developern und IT-Entscheidern den nötigen technischen Background mit auf den Weg zu geben, um all die Ideen und neuen Trends ganz pragmatisch in die Tat umsetzen zu können. Die Sessions, Workshops, Paneldiskussionen und Special Events boten dabei reichlich Gelegenheit zum Networken und begeisterten rund 900 Teilnehmer – Besucherrekord!
Und gleichzeitig Beweis dafür, dass man den wohl wichtigsten Aspekt in dieser Gleichung aus Web, Desktop, Cloud oder auch Mobile Technology nie vergessen darf: Am Anfang steht immer noch der Softwareentwickler. Mit ihm ist man nicht nur für die Gegenwart gerüstet, sondern wenn es sein muss auch für das Morgen, das Übermorgen und was auch immer da noch kommen mag.
Das Entwickler Magazin möchte Sie hier ein Stück des Weges begleiten. Und vielleicht können wir mit unserer Artikelauswahl ja auch die ein oder andere Inspiration liefern. Wie Steve Ballmer zu sagen pflegt: Developers, Developers, Developers! In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Spaß mit der Lektüre unserer aktuellen Ausgabe.


Mit freundlichen Grüßen


Markus Zeischke und Robert Lippert
Redaktion Entwickler Magazin



Weitere Ausgaben

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -