Entwickler Magazin 5.13
cover_800x11222x_1122

Ember.js

Erhältlich ab: August 2013
Umfang: 100 Seiten Seiten
Autoren / Autorinnen:
Marcel Bruch, Julia Eckelt, Christian Grobmeier, Tam Hanna, Carsten Harnisch, Veikko Krypcyzk, Frank Pientka, Markus Popp¸ Holger Prang, Aala Santhosh Reddy, Tim Rose, Alexander Rudolph, Holger Seubert, Andreas Sewe, Stefan Siprell, Jeff Wallace, Daniel Wischneswski, Daniel Wittner

78,00 140,20 

Abonnement Typ
Auswahl zurücksetzen

6,50 

Heft bestellen

Magazin

Buchtipp: Dart in Action
News
Zwischen Freiheit und Sicherheit
BYOD: Potenziale und Risiken

Development

Go with the Flow
Intelligente Code Completion in Java-IDEs

Renaissance der Weltraumspiele
Einblicke in die prozedurale Generierung fremdartiger Planeten

Tiefensensor an Pinguin
Nutzung des Kinect unter Linux

Delphi XE4 – Neue Wege ins iOS
Ein erster Einblick in die Entwicklung für iPhone und iPad

Case Study

Fit für SEPA
Einheitlicher Zahlungsverkehr in Europa

Web

JavaScript everywhere

MVC im Client
Ember.js – das JavaScript-Framework für Frontends

JS Leatherman
Das All-in-one-JavaScript-Testwerkzeug Buster.JS

Global mit GWT
Internationalisierung mit GWT und Spring

Datenbanken

In guter Relation
Wie NoSQL und RDBMS in der neuen DB2 zusammenpassen

Mehr als eine Datenbank
SAP HANA als Entwicklungsplattform

Embedded

3-D-Druck in der Praxis
Von der Idee zum fertigen Teil

Evrythng is connected
Eine mächtige Plattform für das Internet der Dinge

„Leiden wir am Sommerloch oder an zu hohen Ansprüchen?“

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die Urlaubszeit neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu – vorbei das Sommerloch, die Zeiten, in denen die Welt irgendwie doch still zu stehen schien. Natürlich war dem nicht so, passiert ist eine Menge, aber so richtig bahnbrechendes wurde uns dann doch nicht geboten. Was also ist passiert? Waren wir wirklich im berüchtigten Sommerloch gefangen, oder erwarten wir einfach zu viel?
Wenn man sich die großen Events der letzten Monate ansieht, dann fällt auf, dass wir uns wieder auf eine Zeit zubewegen, in der die großen Konzerne es rein softwaretechnisch etwas ruhiger angehen lassen. Nehmen wir zum Beispiel die BUILD, bei der in den groß angelegten Keynotes eigentlich nur Updates vorgestellt wurden. Man hatte in den letzten Jahren die Weichen gestellt, und jetzt ist es an der Zeit, den Zug auf die große Reise zu schicken.
Etwas Ähnliches gilt für Google, denn die vorgestellten Neuerungen in Android fallen ebenfalls nicht sonderlich bahnbrechend aus. Dafür wurde schicke Hardware vorgestellt, zum Beispiel mit dem Chromecast, der – wenn wir es nüchtern betrachten – eigentlich auch nur der Aufguss eines misslungenen ersten Versuchs ist, dafür aber weniger Funktionen bieten, als noch im letzten Jahr angedacht war. Die einzige Ausnahme war vielleicht Apples Vorstellung von iOS 7. Doch selbst dabei handelt es sich in erster Linie um ein UI-Update mit neuen Funktionen, die wir von anderen mobilen Betriebssystemen bereits kennen.

Dieser zugegeben kleine Ausschnitt steht stellvertretend für eine ganze Branche, die in den letzten Jahren einen enormen Sprung gemacht hat. Bahnbrechende Innovationen und Neuerungen am laufenden Band – es war gar nicht so leicht, immer am Ball zu bleiben. Wie beruhigend es ist, wenn man mal eine kleine Auszeit spendiert bekommt. Das gibt uns die Zeit, all die Neuerungen für unsere Projekte zu evaluieren – sofern wir nicht ohnehin schon von Beginn an alle Änderungen mitgegangen sind. Am Ende werden Sie sehen, dass alles nur eine Frage des Standpunkts ist. Und in der Vergangenheit haben uns die Größen der Branche nur selten enttäuscht, oder?
Auf eine weitere Änderung möchte ich Sie dann aber doch noch hinweisen: Wie Sie vielleicht schon gemerkt haben, erstrahlt auch unsere Website in neuem Glanz. Unter http://entwickler.de finden Sie nicht nur alle Informationen zum Entwickler Magazin. Vielmehr versteht sich das Portal als Sammelbecken für alles, was Entwickler interessiert. Sie finden Artikel aus allen Bereichen der Softwareentwicklung inklusive des alles beherrschenden Themas „Mobile“. Außerdem vereinen sich unter diesem Dach der Verlag entwickler.press und das Magazin Mobile Technology. Und was Sie dort entdecken, ist nur der erste Schritt; das Angebot wird weiter ausgebaut, um Ihnen noch mehr nützliche Informationen und Hintergründe bieten zu können. Wenn wir uns schon in einer Art „Sommerloch“ befinden, dann wollen wir es auch sinnvoll nutzen.
Alles, was mir jetzt noch bleibt, ist Ihnen einen guten Start in den Rest des Jahres zu wünschen. Denken Sie immer daran: Auf jedes Sommerloch folgt der große, reinigende Sturm mit vielen Neuerungen. Darauf ist Verlass!

Viel Spaß also mit der aktuellen Ausgabe des Entwickler Magazins. Genießen Sie noch ein wenig die Ruhe vor dem Sturm …

Ihr
Tom Wießeckel, Redakteur
@EntwicklerMag

Profi-DVD

Bonusvideos

Responsive Web Design Process
von Sven Wolfermann auf der webinale 2013

The History of Responsive Web Design
von Dennis Wilson auf der webinale 2013

jQuery Mobile
von Anna Filina auf der IPC Spring 2013

Responsive Design? Ist doch egal
von Markus Drews auf der IPC Spring 2013

Responsive Images/RWD Performance
von Sven Wolfermann auf der webinale 2013

Buchauszug

Knigge für Softwarearchitekten
von Peter Hruschka und Gernot Starke

Verantwortungsbewusste Softwarearchitekten versuchen kontinuierlich, Chancen und Risiken frühzeitig zu erkennen und geeignete Maßnahmen einzuleiten. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie das in der Praxis funktioniert. Sie finden unterhaltsame, praxisgerechte Wege zu besseren Softwarearchitekturen – wirkungsvoll, zeitlos und technologieneutral! Wir erläutern typische Verhaltensmuster von Softwarearchitekten, gute und schlechte. Sie lernen, durch Erfolgsmuster bessere Systeme zu konstruieren und erfahren Abhilfen gegen schlechte Architekturmanieren (Anti-Patterns).

Bonusinterviews

Interview mit Dennis Wilson (Freiberuflicher IT-Berater) über die Geschichte des Responsive Web Designs auf der webinale 2013

Interview mit Patrick Lauke (The Paciello Group) über Touch Events auf der webinale 2013


Weitere Ausgaben

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -