Entwickler Magazin 6.01
Kommentare
em_cover_6.01

Komponentenbasar

Erhältlich ab: Oktober 2001
Umfang: 100 Seiten Seiten

Konferenz


IBM Solutions – Auf der IBM-Entwicklerkonferenz in San Francisco


Bücher


InterBase Datenbankentwicklung mit Delphi


Web-Design mit XML


Titelthema


Komponenten für Delphi:Ein Überblick
Alte und neue Komponenten und ein Praxisbeispiel


Delphi


ADO: Mehr als ein Datenbanktreiber
Teil 1: Grundlagen


Delphi 6-Anwendungen im Windows-XP-Stil
Die neue Windowsoberfläche unterstützen


Formularbasierte Dateiübertragung per HTML
Datei-Upload einmal anders...


WebSnap – Internet-Anwendungen mit Delphi 6
Neues Feature, neue Möglichkeiten


Vorgestellt: Bold For Delphi
Die UML-basierte Entwicklungsumgebung am Beispiel vorgestellt



Delphi & C++


Reports mit Rave 4 und Delphi/C++Builder
Ein Beispielprojekt mit dem Reporttool


C++


SQL-Programmierung mit dem C++Builder
Tipps für Einsteiger


Tipps & Tricks


... aus dem Entwickler Forum


Special


Web-Intelligence-Tools: Dem Kunden auf der Spur
Techniken und Produkte im Überblick


Datenbanken


Relationale Datenbanken: Altherrenriege oder neuer Hype?
Drei High-End-Produkte unter der Lupe


Kurz vorgestellt : 4th Dimension
Die Cross-Plattform-Datenbank im Visier


InterBase: Open Source Code selbst kompilieren
Builden Sie mit!



XML Magazin



Editorial


News


XML Kryptografie
Standards zur Verschlüsselung mit XML


Arbeiten mit XPath: Eine Einführung
XML-Dokumente mit XPath verarbeiten


Einführung in XML und XSLT
Teil 2: Ein starkes Team?



Liebe Leserinnen und Leser,




Wiederentdeckung der Entwickler


Mit dem langsamen Abschwung auf dem ITMarkt werden Sie – ja genau Sie: der Softwareentwickler – wiederentdeckt. Dieser Sinneswandel wäre ohne eben diesen Abschwung unvorstellbar. Es gab Zeiten, fette Jahre, in der die Software- und Hardware-Hersteller nur an "Entscheidern" interessiert waren. Sie verstanden in diesen Zeiten darunter einen IT-Manager, aber wer ein IT-Manager ist, ist nicht ganz klar: Ein Phantom wurde aufgebaut und es wurden Millionen-starke Werbebudgets in Magazine investiert, die man nicht kannte, manchmal nicht kaufen konnte oder von denen bis zu fünf Gratis-Exemplare unaufgefordert auf dem Arbeitstisch gelandet sind... Aber jetzt, wo jede Mark mindestens zweimal umgedreht wird, bevor man sie ausgibt, entdeckt man den direkten Weg zum tatsächlichen Entscheider bzw. Käufer: dem Softwareentwickler! Und aus diesem Grund finden Sie nun beinahe bei jedem Hersteller ausführliche Infos und Hilfen um die eigenen Produkte schmackhaft zu machen! Sie sind nicht der König Kunde sondern der König Softwareentwickler!



Wiederentdeckung der Runtime



Noch eine Entdeckung steht ins Haus! Runtime: bis vor kurzem haben alle Softwarehersteller uns erzählt, wie schnell ihr Compiler kompilieren kann und wie schnell die Anwendungen laufen, weil sie in Maschinensprache übersetzt werden. Dann kam Java mit dem Versprechen  "Write once, run anywhere": Schreibe einmal deinen Quellcode und lass’ ihn überall laufen, auf jedem Betriebssystem wofür es eine Java Runtime gibt – und es stimmte



Framework statt Betriebssystem?


nur mit dem Pferdefuß, dass Java lange Zeit sehr langsam war! Jetzt aber haben wir Pentium 4 mit 2 GHz-Geschwindigkeit und es stellt sich die Frage nicht wie 1996 als die ersten Tools für Java verfügbar waren. Und siehe da: Microsoft .NET baut auch auf eine Runtime – nicht um Programme schreiben und irgendwo außerhalb Microsoftbetriebssystemen laufen zu lassen, obwohl dies theoretisch möglich ist, sondern um einerseits eine moderne Programmiersprache wie C#(C Sharp) anzubieten( und C/C++- Programmierer von "Zeigern" befreien) ,die Möglichkeit anzubieten, und andererseits in mehreren Sprachen zu programmieren, aber das gleiche Komponentenmodell zu benutzen oder einfach ein Framework für umfassende Webanwendungen zur Verfügung zu stellen. Und nicht nur das Thema Runtime wird uns in nächster Zeit beschäftigen, sondern die nächste Etappe in der Softwareentwicklung: die Wahl des Frameworks und nicht mehr des Betriebssystems. Wir werden die Entwicklungen weiter beobachten!


In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen!


Für das Entwickler-Team
Masoud Kamali



Weitere Ausgaben

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -