Michael Kaufmann auf der BASTA! 2017

Laufzeitverhalten kontrollieren statt Code duplizieren – Feature-Flags in der Praxis
Kommentare

In seiner Session auf der BASTA! 2017 stellt Michael Kaufmann Feature-Flags und ihre Einsatzmöglichkeiten vor. Anhand praktischer Beispiele zeigt er, wie wie man Feature-Flags einsetzen kann, ohne dass technische Schuld entsteht, und wie man sie am besten in die TFS oder VSTS Releasepipeline integriert.

Michael Kaufmann in seiner Session zu Feature-Flags.

Er demonstriert außerdem, wie Entwickler mit unterschiedlichen Versionen einer Lösung experimentieren können, denn:

Wir müssen rumprobieren, um die besten Entscheidungen treffen zu können.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -