Thorsten Hans auf der BASTA! 2017

Offline First mit Angular und SQL Server – Es geht auch ohne Netz
Kommentare

Offline ist nichts, was man eben mal nebenbei implementiert!

In seinem Talk „Offline First mit Angular und SQL Server – Es geht auch ohne Netz“ auf der BASTA! 2017 sprach Thorsten Hans über die Implementierung von Offline-Funktionalitäten in Apps. Bei der Entscheidung für einen Offline-Modus muss bedacht werden, dass sich dadurch die Komplexität erhöht; für den Nutzer kann aber ein großer Mehrwert entstehen. Immerhin beginnt Offline nicht erst dann, wenn gar kein Netz verfügbar ist. Abhängig von der zu übermittelnden Datenmenge reicht 3G nicht.

Thorsten Hans spricht über Offline-Apps mit Angular auf der BASTA! 2017.

Insofern braucht es zuerst ein Test-Tool, das den Status der Verbindung prüft; außerdem müssen Daten offline auf dem Device gespeichert werden, damit sie verfügbar sind. Wie im Talk gezeigt wurde, stellt die Implementierung der zahlreichen Anforderungen auf Client-Seite die größte Hürde für die Entwicklung von vollständig offline-fähigen Apps dar. Allerdings müssen die verschiedenen Bereiche klar getrennt werden: Konfliktbehandlung sollte man definitiv nicht auf dem Device durchführen, so lautet einer der Tipps, die Thorsten Hans den Besuchern seines Talks gab. Darum sollte Offline First von Anfang an mitbedacht werden: Es verändert die ganze Architektur.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -