Tobias Synak KPMG

Zusammengefasst sorgt eine IT der zwei Geschwindigkeiten in Kombination mit einem angeschlossenen API-Management für die notwendige Flexibilität, um digitale Ökosysteme aktiv mitzugestalten und deren Vorteile zu nutzen, ohne die gesamte IT zu Beginn ersetzen zu müssen.

Marvin Thielking KPMG

Doch alle technisch möglichen Services als externe APIs zur Verfügung zu stellen, reicht noch nicht, um von den Chancen der API-Economy zu profitieren.

Die aktuelle Digitalisierungswelle bringt Unternehmen ständigen Wandel. Plattformen und Partnerschaften spielen dabei eine immer größere Rolle. Es gilt Start-ups und andere Unternehmen in die eigene Produkt- oder Prozesswelt einzubinden. Häufig steht jedoch die eigene unflexible Legacy-IT im Weg. Eine IT der zwei Geschwindigkeiten kann hier in Verbindung mit API-Managementlösungen Abhilfe schaffen und das Fundament für die digitale Transformation bilden. Es entsteht die Möglichkeit, digitale Initiativen schnell umzusetzen und von der Verwaltung zur Gestaltung überzugehen.

Die Digitalisierung verändert komplette Industrien. Ihr Vormarsch bedingt gänzlich neue Geschäftsmodelle. Einen dabei häufig erfolgreichen Ansatz verkörpern Plattformen wie Uber oder Airbnb. Sie geben einer Vielzahl von Anbietern die Möglichkeit, ihre Dienstleistungen einer breiten Nutzerschicht zugänglich zu machen. Dabei wächst der Nutzen ganz im Sinne der Netzwerkökonomie mit der Anzahl der User. Für denjenigen, der die Plattform bereitstellt, entstehen hohe Skaleneffekte durch niedrige Grenzkosten und letztendlich enorme Wachstumspotenziale.

Fast alle Plattformen teilen das Credo, offen Partnerschaften zu suchen und diese Partner fest in die eigene Wertschöpfungskette zu integrieren. So ist Uber beispielsweise ohne die Navigation via Google Maps kaum denkbar. Diese dient nämlich gleichzeitig auch zur Abrechnung der Fahrten. Bei Airbnb kann sich der Nutzer u. a. durch seine Social-Media-Accounts wie beispielsweise Facebook authentifizieren und gefundene Wohnungen dort teilen. Es entstehen digitale Ökosysteme, innerhalb derer Unternehmen untereinander vielfältige Beziehungen pflegen. Alle diese Partnerschaften fußen in der digitalen Welt auf APIs.

Nun gab es auch schon in der Vergangenheit Datenaustausch zwischen Firmen, doch APIs formalisieren diesen durch eine einheitliche Beschreibung der Schnittstellen und machen eine vorherige explizite Abstimmung obsolet. Transaktionskosten für Partnerschaften sinken damit massiv. Letztendlich erhöht sich die Dynamik: Jedes Unternehmen kann zu jeder Zeit auf eine breite Auswahl an Services im Markt zugreifen und so neue Wertschöpfungsketten aufbauen. In dieser sogenannten API-Economy ist eine Fokussierung auf echte Kernkompetenzen wichtiger als je zuvor, da sich alle weiteren Kompetenzen in Form von Services problemlos via APIs von anderen Anbietern beziehen lassen.

Chancen, Risiken und Hürden für etablierte Unternehmen

Für etablierte Unternehmen zieht in dieser neuen Welt auf den ersten Blick eine große Gefahr herauf. Konnten sie sich bis jetzt darauf ausruhen, dass der Aufbau aller nötigen Kompetenzen für den Geschäftsbetrieb teuer und zeitaufwendig ist, fallen diese hohen Markteintrittsbarrieren nun weg. Disruptive Unternehmen, wie beispielsweise Uber, können etablierte Unternehmen vollkommen oder teilweise durch günstigere Angebote mittels digitaler Plattformen ablösen. Bei genauerer Betrachtung bieten sich gerade hier aber auch enorme Chancen zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. APIs erlauben es beispielsweise, Services schnell von extern zu beziehen (z. B. von innovativen Start-ups). Einerseits lassen sich Innovationen auch mit begrenzten Budgets vorantreiben. Neue Marktsegmente können durchdrungen werden. Andererseits lassen sich die eigenen Kompetenzen durch das Anbieten entsprechender Services/entwickelter Assets weiter monetarisieren, was entsprechende Skaleneffekte erzeugt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe:

Business Technology 1.18 - "Mit Sicherheit sicher?"

Alle Infos zum Heft
579830287Mit APIs bimodale IT schaffen
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -