Halil Hancioglu OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH

Eine vertrauensvolle Kultur ist die Grundlage für die Schaffung einer leistungsstarken Organisation. Der Aufbau einer entsprechenden Kultur erfordert keinen detaillierten Plan als Vorgabe, sondern einen grundlegenden Ansatz, der kreative Arbeit fördert.

Heute geht es oft weniger um den einmaligen Verkauf eines Produkts, sondern mehr um den Verkauf ganzer Dienste. Unternehmen erweitern ihre Geschäftsmodelle. Dazu gehören beispielsweise Lifecycle-Angebote rund um ihr Produkt oder neue Finanzierungsmodelle, wie Pay per Use, die eine Einmalzahlung ablösen. Um die richtigen Dienste für ihre Kunden zu schaffen und potenzielle Ideen für neue Dienste aufzudecken und zu erforschen, brauchen Anbieter Informationen über die Nutzung.

Um diesen Veränderungen am Markt gerecht zu werden, setzen die meisten Unternehmen auf Praktiken, die dabei helfen, diese Potenziale schnell aufzudecken, zu erkunden und rasch in das Portfolio zu überführen. Gegebenenfalls geht es auch darum, neue Märkte für zukünftige Produkte oder Geschäftsmodelle aufzuspüren, um den noch unbekannten zukünftigen Kundenbedürfnissen gerecht zu werden. Ein empirisches Vorgehen und ein kurzer Innovationszyklus sind wesentliche Bestandteile hierfür. Eine effektive Erkundung ermöglicht einen Vorsprung bei der Marktdurchdringung und eine bessere Anbindung an sich gerade entwickelnde Märkte. Die Verarbeitung, Auswertung und Bereitstellung der Daten erfolgt auf dem digitalen Weg. Dies macht die IT zu einer zentralen Ressource für neue Geschäftsmodelle.

Um den Innovationszyklus aus der IT heraus zu beschleunigen, muss sich die IT taktisch neu ausrichten. DevOps verspricht hier Abhilfe, indem es einerseits die erforderlichen Prinzipien als Kultur verankert, und andererseits gleichzeitig Experimente und kontinuierliche Verbesserungen bis hin zu Innovationen in kleinen Schritten fördert.

Raum für Innovationen schaffen

Eine innovative Arbeitsweise bedeutet nicht, Ideen, die zu bedeutenden Entdeckungen führen, aus heiterem Himmel zu liefern. Innovative Arbeitsweise erfordert die Freisetzung kreativer Fähigkeiten während der Arbeit. Unternehmen müssen für eine innovative Kultur Freiräume schaffen. Dabei geht es in erster Linie um ein System aus Menschen und erst sekundär um Praktiken wie Kanban-Board und Stand-up-Meetings. Ein Beispiel zeigt, wie man es nicht machen sollte:

New United Motor Manufacturing, Inc., kurz NUMMI, war ein Joint Venture zwischen General Motors und Toyota, das 1984 gegründet wurde. Toyota wollte ein Werk in den USA eröffnen, um den Importbeschränkungen zu entkommen. General Motors wollte die Fahrzeugproduktion mit dem Toyota Production System (TPS) studieren, um Fahrzeuge in hoher Qualität zu niedrigen Kosten zu produzieren. Die Belegschaft des zuvor geschlossenen Fremont-Assembly-Werks von GM, das mit schlechten Arbeitnehmerbeziehungen von sich reden machte, wurde hierfür komplett wiedereingestellt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe:

Business Technology 1.18 - "Mit Sicherheit sicher?"

Alle Infos zum Heft
579830287Geschäftliche Innovationen aus der IT beeinflussen
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -