Thomas Sobizack arelium GmbH

Mit dem Application-Insights-Dienst stellt Microsoft ein einfaches Werkzeug zur Verfügung, um Anwendungen jeglicher Art überwachen zu können.

Leiden Sie auch unter dem mangelnden Feedback der Anwender Ihrer Apps und erfahren wie ich nur über Umwege oder per Zufall, wie Ihre Produkte verwendet werden? Dann lesen Sie diesen Artikel und erfahren Sie, wie Sie Ihre Anwendungen durch die Verwendung von Azure Application Insights ganz einfach beobachten können.

Microsoft Azure ist eine ständig wachsende Sammlung von integrierten Clouddiensten für Analysen, Computing, Datenbanken, Speicher und vieles mehr. Kurz gesagt: Azure eröffnet Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten, Ihre Anwendungen zu betreiben und zu überwachen. Dabei wird eine ständig wachsende Zahl an Betriebssystemen, Programmiersprachen und Services unterstützt.

In den folgenden Zeilen möchte ich Ihnen einen Einblick in die Monitoringmöglichkeiten geben, die durch den Einsatz von Azure Application Insights entstehen. So schaffen Sie es, eventuelle Probleme Ihrer Applikation zu erkennen und diese kontinuierlich zu verbessern, um so die Akzeptanz Ihrer Businessanwendung zu erhöhen. Weiterhin können Sie mittels Application Insights auf einfachem Weg nachvollziehen, wie die Anwender Ihre Applikation verwenden und bspw. Einblicke über die Verwendung bestimmter Features erlangen. Kurzum: Azure Application Insights ist ein sehr mächtiger Analysedienst, der Ihre Anwendung überwachen kann, ohne viel Aufwand bei der Entwicklung zu verursachen.

Application Insights: eine Kurzeinführung

Wie bereits erwähnt, können Sie durch die Verwendung von Microsoft Azure auf eine umfassende und ständig wachsende Sammlung von Diensten, Datenbanken, Speichern etc. zugreifen. Mit den Application Insights stellt Microsoft ein einfaches Mittel bereit, um einen tieferen Einblick in Ihre Anwendungen zu erlangen. Derzeit werden folgende Möglichkeiten angeboten:

  • Analysieren von Verwendungsmustern der Anwender
    • Zähler für Seitenaufrufe, Geolocation und diverse zentrale Nutzungsanalysen.
  • Erkennen und Diagnostizieren von eventuell auftretenden Leistungsproblemen
    • Erkennen von Leitungsänderungen oder Programmabstürzen
    • Verfügbarkeitstest für Webanwendungen
    • Berichte und Warnungen bei Ausnahmen
    • Diverse Diagnoseprotokolle

Für die Application Insights steht eine Vielzahl an SDKs zur Verfügung. So wird bspw. ASP.NET sowohl in Azure als auch auf dem IIS unterstützt. Cloudservices, J2EE, Joomla, SharePoint und viele mehr sind ebenfalls im Portfolio enthalten. Im Folgenden möchte ich anhand eines kleinen Beispiels zeigen, wie einfach es ist, durch die Verwendung von Application Insights eine kleine WPF-Anwendung (Windows Presentation Foundation – Full Client) zu überwachen. Dazu ist in der Anwendung lediglich ein SDK zu installieren und ein Konto im Application-Insights-Portal einzurichten. Dieses SDK übernimmt die Überwachung der Anwendung und sendet Telemetriedaten an das in Azure gehostete Portal. Das Application-Insights-Portal stellt diverse Diagramme und leistungsstarke Suchtools zur Verfügung, mit denen Programme gemonitort bzw. Probleme diagnostiziert werden können.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe:

Windows Developer 2.17 - "Einblicke mit Azure"

Alle Infos zum Heft
579758298Mobile Entwicklung: User-Feedback im Handumdrehen
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -