Lars Vogel vogella GmbH

Ein Update auf das Paar Java 9 und Oxygen sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Fabian Pfaff vogella GmbH

Neben dem Modulsystem stehen jetzt in der IDE auch die weiteren neuen Sprachfeatures von Java 9 zur Verfügung. 

In Eclipse Oxygen können Sie von Anfang an mit Java 9 arbeiten. Neben dem neuen Modulsystem (Jigsaw) werden auch alle weiteren Java-9-Features vom Eclipse Compiler verstanden und stehen somit direkt in der IDE zur Verfügung. Wir zeigen, was möglich ist, und wie Ihnen Java 9 und Eclipse Oxygen das Entwicklerleben erleichtern. Soviel vorweg: Ein Update auf das Paar Java 9 und Oxygen sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Java 9 ist bekanntlich das große Modulrelease. Die JVM wird leichtgewichtiger, in einzelne Teile zerlegt und bekommt endlich ein richtiges Modulsystem. In diesem Artikel wollen wir uns die Java-9-Unterstützung für die Eclipse IDE 4.7 (Oxygen) im Detail anschauen. Nach der Installation des Java-9-Supports von Eclipse beschreiben wir ausgewählte Features von Java 9, die wir besonders spannend finden. Da sich Eclipse Oxygen und Java 9 zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Beitrags allerdings noch in der Entwicklung befinden, können sich Verhalten und APIs noch ändern. Die Beispiele dieses Artikels sind lauffähig mit Java 9 Build 163.

Installation

Nach der aktuellen Planung wird das Eclipse-4.7-(Oxygen-)Release standardmäßig ohne Java-9-Support ausgeliefert. Schuld daran sind wohl (wie in den meisten Fällen) die Anwälte. Da Eclipse seinen eigenen Compiler implementiert, darf dieser nicht offiziell ausgeliefert werden, sondern nur als Add-on. Unnötig kompliziert, werden sich die meisten denken (wie auch die Autoren dieses Artikels). Aber so ist die Welt nun mal.

Dani Megert, der IBM Eclipse Lead, versucht die Freigabe für ein Extrarelease von Eclipse zu erreichen, sobald Java 9 offiziell freigegeben wird. Bis dahin muss man aber nicht warten. Man kann sich den Java-9-Support auch jetzt schon nachinstallieren. Dazu wählt man in Eclipse Help-> aus und sucht im Marketplace-Client nach „Java 9“. Nach der Installation des Add-ons steht der Java-9-Support dann in der IDE zur Verfügung (Abb. 1).

Abb. 1: Java-9-Add-on im Eclipse Marketplace

Nun muss nur noch die installierte Java Runtime mit der Eclipse IDE über das Fenster Preferences bekannt gemacht werden, und schon kann es losgehen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe:

Java Magazin 7.17 - "Eclipse Oxygen"

Alle Infos zum Heft
579800761Ein perfektes Paar: Java 9 & Eclipse Oxygen
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -