µ
Kommentare

Ein Sinatra-inspiriertes Microframework in Tweet-Größe; das geht! In nur 131 Bytes befinden sich in µ alle Instruktionen, die man für einen funktionstüchtigen URL-Router braucht. Da ist er:
class

Ein Sinatra-inspiriertes Microframework in Tweet-Größe; das geht! In nur 131 Bytes befinden sich in µ alle Instruktionen, die man für einen funktionstüchtigen URL-Router braucht. Da ist er:

class µ{static function __callStatic($n,$a){static$r;$n==@_?@$r[getenv(REQUEST_METHOD).getenv(REQUEST_URI)]():$r[$n.$a[0]]=$a[1];}}

Der italienische Entwickler Stefano Azzolini hat damit ein Proof of Concept geliefert, das er allerdings auf keinen Fall für den Produktiveinsatz empfiehlt. Mit dem Tool lassen sich ausschließlich Routes und Callbacks definieren. Mehr Aufklärung liefert die Readme auf GitHub.

Aufmacherbild: Paramecium caudatum von Shutterstock / Urheberrecht: Lebendkulturen.de

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -