10. Kieler Open-Source- und Linux-Tage am 26. und 27. Oktober 2012
Kommentare

Die Kieler Open-Source- und Linux-Tage sind seit Jahren „die“ Veranstaltung zum Thema Linux und Open Source im norddeutschen Raum. Neben dem
Schwerpunkt „Mobile Anwendungen“ geht es in den diesjährigen

Die Kieler Open-Source- und Linux-Tage sind seit Jahren „die“ Veranstaltung zum Thema Linux und Open Source im norddeutschen Raum. Neben dem
Schwerpunkt „Mobile Anwendungen“ geht es in den diesjährigen Vorträgen auch um viele
andere Themen, wie z.B. Groupware, Backup, Sicherheit und Büroanwendungen.

Die Jubiläums-Veranstaltung wird mit einem Blick hinter die Kulissen des Events und einer Zeitreise durch die Computergeschichte eingeläutet. An den Ständen von Firmen und Projekten kann man sich umfassend informieren, Kontakte knüpfen und Anregungen für Freizeit oder Arbeit mitnehmen.
In den angebotenen Workshops zu Gimp, LibreOffice, Zarafa und BASH-Programmierung können die Besucher unter fachkundiger Anleitung den Umgang mit verschiedener Open-Source-Software erlernen.

In der „Linux Lounge“ können alle Besucher Multimedia-Programme und andere
Anwendungen unter Linux in entspannter Atmosphäre ausgiebig ausprobieren. Zu vergünstigten Konditionen können LPI-Prüfungen abgelegt werden. Wie immer wird es auch täglich eine große Verlosung mit geekigen Gewinnen
geben.

Alle Veranstaltungen können kostenfrei besucht werden. Weitere Informationen unter www.kieler-linuxtage.de.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -