4 Tage PHPerlin – International PHP Conference in Berlin
Kommentare

Die International PHP Conference lud vom 2. bis 5. Juni ein internationales Publikum aus dem gesamten PHP-Umfeld nach Berlin. Die Teilnehmer erwarteten mehr als 60 Vorträge, bei denen über 50 renommierte

Die International PHP Conference lud vom 2. bis 5. Juni ein internationales Publikum aus dem gesamten PHP-Umfeld nach Berlin. Die Teilnehmer erwarteten mehr als 60 Vorträge, bei denen über 50 renommierte PHP-Experten ihr Know-how mit den Konferenzteilnehmern teilten.

„Die PHP-Gemeinde wieder auf der Konferenz versammelt zu haben, war ein großer Erfolg und zeigt einmal mehr, dass die IPC eine echte Traditionskonferenz für PHP-Entwickler ist“, erklärt Thomas Wießeckel, Redakteur des PHP Magazins und Mitglied des Advisory Boards der International PHP Conference. „Die thematisch vielseitigen Vorträge während der vier Konferenztage wurden von den Teilnehmern sehr positiv aufgenommen“, so Wießeckel weiter.

Eine besonders positive Resonanz von Seiten der Teilnehmer gab es gegenüber den Special Days zu Responsive Design, Agile und JavaScript. Die Responsive Design Days gaben den Teilnehmern an drei Tagen (3. – 5. Juni) zahlreiche Gelegenheiten, sich mit dem Thema eingehend und intensiv auseinanderzusetzen. Aufgrund des breitgefächerten Themenspektrums der Vorträge war für jedes Interessengebiet etwas dabei: Während beispielsweise der IT-Berater Dennis Wilson über die Geschichte des Responsive Web Designs sprach, klärte die Webdesignerin Stefania Trabucchi über Responsive CSS-Frameworks und Boilerplates für Prototyping und Entwicklung auf. Außerdem informierten der Freelancer Tomas Caspers und der Beauftragte für die Barrierefreiheit bei Firefox & Co, Marco Zehe (Mozilla), über mobile Anwendungen für Menschen mit Behinderungen.

Im schnelllebigen Webumfeld, in dem Entwickler oft ortsunabhängig miteinander arbeiten, hilft Agile Development, Geld zu sparen und die Qualität der Projekte zu verbessern. Beim Agile Day (3. Juni) wurde dem Teilnehmer nahe gebracht, wie agile Methoden die Entwicklung im PHP-Umfeld nachhaltig verändert haben. Praxiserfahrene Agile-Experten zeigten auf, wie sich agile Vorgehensweisen effektiv in Entwicklungsprojekten umsetzen lassen und welche Tools dabei helfen können. Der JavaScript Day (4. Juni), der mit seiner Vortragsvielfalt vielfältige Informationen für die Teilnehmer bereitstellte, bewies, dass JavaScript sich nicht nur im Frontend etabliert hat, und gab einen pragmatischen Überblick über aktuelle Einsatzmöglichkeiten.

Die nächste International PHP Conference findet vom 27. bis 30 Oktober 2013 in München statt.

Parallel zur IPC lief in Berlin übrigens die webinale. Hier traf sich ein großes Aufgebot an internationalen Webexperten versammelt. Mehr als 1.200 Teilnehmer nahmen an der webinale-Konferenzwoche mit über 120 Vorträgen rund um Responsive Design, Start-ups, Mobile, Social Media, Agile, Digital Marketing und Conversion teil.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -