5 Schritte zur HTML5 Offline-Web-App
Kommentare

Manches ist gar nicht so schwer, wie man vielleicht denkt. Zum Beispiel die Sache mit den Offline HTML5 Web Apps: Man erstellt ein HTML5-Dokument und eine Manifest-Datei, bringt beides miteinander in Verbindung und schon kann es losgehen. Zwar reden wir hier von statischen Inhalten; aber der Anfang wäre gemacht.

Wie leicht es letzten Endes ist, zeigt Jean-Baptiste Jung in seinem Einsteiger-Tutorial How to create offline HTML5 web apps in 5 easy steps – und in der dazu gehörenden Demo kann man sich ein Bild davon machen, dass die Sache wirklich funktioniert. Jetzt liegt es natürlich bei den Entwicklern; uns würden ja auf Anhieb schon einige Kleinigkeiten einfallen, die man auf diese Art umsetzen könnte …
Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -