8 Profi-Tipps: Deployment mit dem Zend Server
Kommentare

Der Zend Server 7 hatte bei seiner Veröffentlichung einige Wellen geschlagen – vor allem das Analysewerkzeug Z-Ray konnte schnell viele Anhänger gewinnen. Doch der Zend Server bietet noch zahlreiche

Der Zend Server 7 hatte bei seiner Veröffentlichung einige Wellen geschlagen – vor allem das Analysewerkzeug Z-Ray konnte schnell viele Anhänger gewinnen. Doch der Zend Server bietet noch zahlreiche weitere nützliche Features, die das Entwicklerleben vereinfachen können; zum Beispiel, wenn es um das Deployment geht. Genau damit beschäftigt sich Matthew Weier O’Phinney, der jetzt 8 Profi-Tipps zum Deployment mit dem Zend Server aus dem Nähkästchen ausplaudert.

8 Profi-Tipps zum Deployment mit dem Zend Server

Weier O’Phinney kann aus einem großen Erfahrungsschatz schöpfen – immerhin betreut er schon seit langem zahlreiche PHP-Applikationen, die in einer Zend-Server-Umgebung laufen; da bleibt das Deployen von neuen Features natürlich nicht aus.

Jetzt lässt er die Community an seinen Erfahrungen teilhaben und bietet 8 wertvolle Tipps aus seinem Deployment-Alltag, von denen, wie er hofft, andere Entwickler profitieren können. Und die möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten.

  • Tipp 1: zf-deploy Sein erster Tipp lautet – wenig überraschend – das von ihm und Enrico Zimuel entwickelte Tool zf-deploy zu nutzen. Es nimmt den aktuellen Status des Arbeitsverzeichnisses und macht daraus ein deploymentfähiges Paket.
  • Tipp 2: Recurring Jobs Für Wiederkehrende Aufgaben verwendet Weier O’Phinney nicht wie vielleicht erwartet Cron-Jobs, sondern nutzt den Zend-Server-eigenen Job Queue. In diesem Tipp beschreibt er, wie man ihn für seine Zwecke nutzen kann.
  • Tipp 3: chmod In diesem Tipp stellt er kurz und knapp, wann und wie man chmod in seinen Deployment-Skripten nutzen sollte.
  • Tipp 4: Secure your job scripts Wie der Titel schon vermuten lässt, beschreibt er im vierten Teil der Serie, wie man seine Job-Skripte gegen einen unerlaubten Aufruf von außen absichert.
  • Tipp 5: Set your job status Das es durchaus nützlich sein kann, den Job-Skript-Status zu setzen, zeigt Weier O’Phinney im fünften Teil der Serie. So ist es im User Interface leicht möglich, den Status der einzelnen Jobs zu erkennen.
  • Tipp 6: Page caching Cachen ist natürlich eine feine Sache – beim Deployment allerdings möchte man den Cache natürlich erneuern. Weier O’Phinney gibt hier Tipps, wie man das bewerkstelligt. Außerdem erklärt er, warum man von der Funktion page_cache_remove_cached_contents_by_uri() die Finger lassen sollte.
  • Tipp 7: zs-client Das Zend Server API ist zwar sehr umfangreich, allerdings nicht unbedingt leicht zu handeln. Dafür gibt es allerdings das Zend Server SDK zs-client, das in diesem Teil der Serie eine kleine Einführung erhält.
  • Tipp 8: Automate Nun hat man eine Menge Tipps und Kniffe kennengelernt, die das Deployment erleichtern sollen. Nun wird alles zusammengefasst und automatisiert.

Für eine Handvoll Dollar

Eine Kleinigkeit sei am Rande noch erwähnt: Die Ausrede, dass der Zend Server zu teuer sei, lässt Matthew Weier O’Phinney übrigens nicht gelten.

With the release of Zend Server 7, Zend now offers a „Development Edition“ that contains all the features I’ve covered here, and which runs $195. This makes it affordable for small shops and freelancers, but potentially out of the reach of individuals.

Durchaus ein stolzer Preis, wenn man ehrlich ist. Zum Glück gibt es aber noch eine Variante, die unter Umständen etwas günstiger ausfallen kann – und bei der man sogar 30 Tage lang die Möglichkeit hat, das System kostenlos zu testen und auf Basis der gesammelten Erfahrungen zu entscheiden, ob man auf den Zend Server setzen möchte: Die Amazon Web Services, die ebenfalls Zends PHP Development Platform im Angebot haben.

Jetzt hat man auch noch 8 Profi-Tipps zur Hand, mit denen das Deployment reibungslos funktionieren sollte. Einen Blick zu riskieren kann also nicht schaden.

Aufmacherbild: Did You Know Concept von Shutterstock / Urheberrecht: Krasimira Nevenova

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -