Aktuelles aus dem Ressort JavaScript

jQuery 3.5.0 veröffentlicht: XSS-Schwachstelle geschlossen

jQuery bekommt nur noch selten Updates, aber wenn eins veröffentlicht wird, ist es normalerweise wichtig. So ist es auch mit jQuery 3.5.0, das nun zum Download bereit steht. Die neue Version behebt eine XSS-Schwachstelle. Außerdem hat das Team hinter dem Framework-Klassiker weiter an der Vorbereitung auf v4.0 gearbeitet.

Microfrontend-Shell selbst erstellen: Ein 6+1-Punkte-Plan

Microfrontends sind derzeit ein viel diskutiertes Thema. Nach dem Vorbild von Microservices wird dabei ein großes Frontend auf mehrere kleine aufgeteilt. Dadurch sollen einzelne Teams autark arbeiten und sogar eigene Technologieentscheidungen treffen können. Während diese Idee im Kern simpel ist, ist es die konkrete Umsetzung leider nicht. In diesem Artikel fasse ich die in verschiedenen Projekten gesammelten Erfahrungen in 6 + 1 Punkten zusammen und zeige, wie sich eine Microfrontend-Shell umsetzen lässt.

Starke Typen: Spannende TypeScript-Neuerungen im Überblick

TypeScript hat sich als Best Practice für die JavaScript-basierte Webentwicklung etabliert. Während Angular bereits seit Version 2 voll auf TypeScript setzt, kommt die typisierte JavaScript-Obermenge auch zunehmend in Angular-unabhängigen Webprojekten zum Einsatz. Das liegt am Mehrwert, den TypeScript gegenüber purem JavaScript bietet: Die statische Typisierung zeigt zur Compile-Zeit Fehler auf, zudem werden Entwickler durch Typinformationen beim Schreiben von Code unterstützt. TypeScript liegt zurzeit in Version 3.8 vor. Dieser Artikel zeigt die Entwicklung der Sprache ab Version 3.0 und stellt Neuerungen und Features vor.

Sichere Angular-Projekte mit OAuth 2.0 erstellen

OAuth 2.0 und das darauf aufbauende OpenID Connect erlauben das Anbinden von Identity-Lösungen wie Active Directory. Die OAuth 2.0 Security Best Current Practice schafft den bis dato für SPA verwendeten Implicit Flow ab und erlaubt Refresh-Tokens.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -