A11Y: The Accessibility Project ist Geek Site of the Week
Kommentare

Der demografische Wandel in Deutschland zeigt, dass in Zukunft immer mehr ältere Menschen unsere Websites aufsuchen werden. Und auch wir selbst sitzen irgendwann im Wartezimmer des Augenarztes und hoffen,

Der demografische Wandel in Deutschland zeigt, dass in Zukunft immer mehr ältere Menschen unsere Websites aufsuchen werden. Und auch wir selbst sitzen irgendwann im Wartezimmer des Augenarztes und hoffen, dass er nur Altersweitsichtigkeit feststellt. Freilich wollen wir dann keine Abstriche machen bei unserem digitalen Medienkonsum. Daher bleibt zu hoffen, dass die Designer unserer Lieblingsseiten sich eingängig über barrierefreies Webdesign informiert haben.

Eine neue Anlaufstelle für das nötige Know-how ist mit dem Accessibility Project dazugekommen. Bisher haben sich 24 GitHubber an den Projekt beteiligt und Blog-Einträge verfasst, Links gesammelt und eine Checkliste erstellt. Die Hilfestellungen von A11Y sind langfristig etwas förderlicher als ein Check mit HTML_Codesniffer, da Ihr nicht Warnungen ausgegeben bekommt, sondern anhand von (hoffentlich bald mehr) so genannten Quick Tips lernt, worauf es in der barrierefreien Praxis ankommt. Und die Erfahrungsberichte lesen sich weit weniger trocken als die endlos anmutenden Web Content Accessibility Guidelines des W3C. Also viel Erfolg beim Abbau der Barrieren!

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -