Der MOPS braucht Unterstützung
Kommentare

Vor einiger Zeit hatten wir über den Call for Papers für den Month of PHP Security berichtet, der am 11. April
auslaufen sollte. Leider scheint es bei den potenziellen Teilnehmern einige Unklarheiten

Vor einiger Zeit hatten wir über den Call for Papers für den Month of PHP Security berichtet, der am 11. April auslaufen sollte. Leider scheint es bei den potenziellen Teilnehmern einige Unklarheiten zu geben – aktuell gibt es weniger Vorschläge als zu gewinnende Preise.

Daher hat sich das Komitee dazu entschlossen, die Deadline etwas zu Verlängern. Der neue Abgabetermin ist nun der 18. April. Außerdem stellt Stefan Esser in seinem aktuellen Blogeintrag auf suspekt.org klar, welche Vorschläge nun akzeptiert werden:

  • We do not only accept but welcome articles about PHP security topics. The whole point of involving the community in MOPS was to gather articles about secure PHP programming or PHP security research.
  • We will accept vulnerabilities in PHP applications as long the application is installed on more than 100 systems and the vulnerability gives you access to the data or to the system. However you have to write a text describing the vulnerability and what you can do with it.
  • You DO NOT loose any rights by submitting something to us. You will be credited and in case of bugs you are also allowed to write your own advisory to bugtraq (or whereever else). In case of articles you can reuse them for everything you want. Only condition: no other publication before the article/bug appears during MOPS.
Stefan Esser, 2010

Damit dürften alle Unklarheiten beseitigt sein, also nichts wie auf zur Schwachstellenjagd. Sollten dennoch keine weiteren Vorschläge eingereicht werden, wird der MOPS trotzdem stattfinden – die SektionEins GmbH würde dafür Sorge tragen, dass es jeden Tag genügend Content gäbe, um die Seite zu füllen, so Esser weiter.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -