GitHub verbessert seine Suchfunktion
Kommentare

„Zeige mir alle Symfony-Repositories, die seit 01. Januar 2012 auf GitHub angelegt wurden!“ Ganz so expressiv, geht die Suche in GitHub noch nicht, doch kommt sie dem jetzt ein wenig näher. Mit der neuen

„Zeige mir alle Symfony-Repositories, die seit 01. Januar 2012 auf GitHub angelegt wurden!“ Ganz so expressiv, geht die Suche in GitHub noch nicht, doch kommt sie dem jetzt ein wenig näher. Mit der neuen Such-Syntax kann man sich von von dem alten, Apache-Solr-orientierten Modell verabschieden.

En detail sehen die Unterschiede wie folgt aus: Aus Symfony stars:[10 TO *] wurde Symfony stars:“> 10″. Die Leerzeichen sind dabei optional. Und sobald es keine Leerzeichen gibt, sind auch die Anführungszeichen nicht länger obligatorisch. Ergo wäre auch Symfony stars:>10 denkbar. Und da zu jeder Suchanfrage eine URL mit einem Get-Befehl erstellt wird, die den Suchbegriff enthält, lässt sich die Suche in dieser Form nahezu mühelos automatisieren, was sehr angenehm sein kann.

Mehr Informationen zu der neuen Such-Syntax von GitHub findet Ihr in der offiziellen Ankündigung auf GitHub.com.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -