Mariusz Gil auf der IPC 2017 Spring

Microservices: Reduzieren auf das Mindestmaß
Keine Kommentare

Microservices teilen ein System in kleine, unabhängige Module auf. Eine wesentliche Eigenschaft von Microservices ist das unabhängige Deployment. Ein Microservice kann in Produktion gebracht werden, ohne dass die anderen Microservices ebenfalls neu deployt werden müssen. Mariusz Gil zeigt in seiner Session was Microservices noch so alles leisten können und wo sie an ihre Grenzen stoßen.

Microservices: Ein neuer Architekturstil, der darauf ausgerichtet ist, monolithischen Code in eine Reihe kleiner, voneinander unabhängiger Anwendungen aufzuteilen, die sich an spezifischen Anforderungen orientieren. Microservices können sehr nützlich sein, aber auch zu neuen Problemen führen; wie z. B. im Design oder der Kommunikation untereinander. In dieser IPC Session wird Mariusz Gil die Kernkonzepte von Microservice-Architekturen, mögliche PHP-Implementierungen, Einsatzstrategien sowie laufende Anwendungen in der Produktionsumgebung vorstellen. Zudem werden Sie einige Microservice-Patterns und Bausteine für ihre kommenden Projekte kennen lernen. Alle Themen werden als Code, in echten PHP 7 Microservice Applikationen, vorgestellt.

Der Speaker: Mariusz Gil

Mariusz Gil is architect and CTO focused on high performance and scalable web applications. Trainer, consultant and conference speaker. He has been working for several companies on PHP projects for millions of active users, from biggest social network and instant-messaging software in Poland to multi-billion PV content personalization and discovery platform. Mariusz is also member of 4Developers and PHPcon Programme Commitees and one of core members behind PHPers, open meetups for PHP developers in many cities in Poland. Big-data enthusiast and data-sciencist wannabe. After hours, biker and rock guitarist.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -