Mastering Cargo Cult – Dunning, Kruger und die Agile Bias Curve

 Wenn man eine Weile herumkommt, sieht man jede Menge Cargo Cult. Unternehmen führen Scrum ein, weil man das so macht. Oder OKR, weil Google das macht. Die ultimative Liste des Agile Health Check prüft, ob das Daily Standup durchgeführt wird und erklärt das Unternehmen für agil gesund. Tipps und Tricks zum Thema Agile gibt Gerrit Beine, in seiner Session auf der W-JAX 2019.

Mob-Programming: Zusammen lernen, zusammen liefern!

 Programmieren im Mob: Wie Pair-Programming, nur krasser! Wer noch nie von Mob-Programming gehört hat, bekommt hier eine Einführung in die wichtigsten Konzepte und Techniken. Thomas Much erklärt in diesem Talk von der W-JAX, worauf es ankommt, wenn viele Entwickler mit nur einem Keyboard arbeiten.

Kolumne: A² – alles Agile! PRINCE2: Vorbereiten eines Projekts

 PRINCE2 [1] beinhaltet sieben Prozesse, die Aktivitäten beschreiben, die für ein effektives Projektmanagement nötig sind. Sie wurden im letzten Teil der Kolumne bereits kurz angerissen. In den folgenden Ausgaben dieser Kolumne gehe ich im Detail auf die verschiedenen Prozesse und die damit in Beziehung stehenden Aktivitäten ein. Diese Aktivitäten finden auf den drei beschriebenen Managementebenen statt: Lenken, Managen und Liefern. Im Folgenden werden die Aktivitäten des Prozesses „Vorbereiten eines Projekts“ vorgestellt, der auf den Ebenen Lenken und Managen angesiedelt ist (Abb. 1).

Scrum, aber mit Projektleiter?

 Scrum in Großunternehmen, geht das überhaupt? Wenn viele Teams, noch mehr Interessen und zahlreiche Legacy-Lösungen im Spiel sind, stellt das erschwerte Bedingungen für das agile Arbeiten dar. Das heißt aber nicht, dass es nicht gelingen kann, auch Großunternehmen agil zu machen.

Knative und die drei Zwerge: Serving, Eventing und Build

 Kubernetes hat seit seiner Einführung ziemlich an Popularität gewonnen und gilt daher nun als neuer Application Server. Da die meisten Unternehmen beginnen, Serverless-Architekturen zu implementieren, wünschten sich Entwickler eine Plattform wie Kubernetes, die jedoch in der Lage ist, serverlose Workloads zu verwalten. Und so wurde Knative (Schneewittchen) im Kubernetes-Märchenland geboren. Die ganze Geschichte erzählt Kamesh Sampath (Red Hat India Pvt Ltd) in seiner Session auf der DevOpsCon 2019.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -