Annotate.js verlinkt Euren Content vollautomatisch
Kommentare

Ohne Links wäre das Internet gar kein Internet. Doch einen Text mit den richtigen Links zu versehen, kostet sehr viel Mühe und ist ohne semantische Aufbereitung gar nicht mal sehr effektiv. Henri Bergius,

Ohne Links wäre das Internet gar kein Internet. Doch einen Text mit den richtigen Links zu versehen, kostet sehr viel Mühe und ist ohne semantische Aufbereitung gar nicht mal sehr effektiv. Henri Bergius, Autor des Rich Text Editors VIE, war verblüfft, dass das unlängst gestartete Wikidata-Projekt noch nicht genau hier moderne Webtechnologien nutzt. In einem Hacker-News-Kommentar bemängelte man, dass man interne Verlinkungen noch immer manuell setzen müsse.

Szaby Grünwalds Biobliothek Annotate.js hingegen wäre in der Lage, einen In-line-Editor wie Hallo, Aloha oder CKEditor mit einer semantischen Vorschlag-Engine wie OpenCalais oder einem lokal gehosteten Apache Stanbol zu verknüpfen und die notwendige Bedienoberfläche zu bieten, mit der sich die optimalen Verlinkungen aussuchen lassen. Einen Testlauf könnt Ihr bereits auf der GitHub-Website wagen.

Als Voraussetzung bezeichnet Bergius ein ordentlich entkoppeltes CMS. Was sich dahinter verbirgt, könnt Ihr hier noch einmal nachlesen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -