Dritter Tag des Microsoft Technical Summit 2014

Auf Wiedersehen, Technical Summit!
Kommentare

Mit Tag 3 ging gestern der Microsoft Technical Summit 2014 in Berlin zu Ende. Nachdem an den ersten beiden Tagen der Konferenz in unzähligen Sessions viele Neuigkeiten rund um die Microsoft-Produkte gezeigt wurden, gestaltete sich der dritte Tag ein wenig anders.

In vier Workshops wurden die Themen Power BI, Hybrid IT, Cross-Platform Development und Datacenter Modernization dem Publikum nahe gebracht. Die Workshops wurden mit Hands-On durchgeführt – direktes Ausprobieren und Mitmachen war also angesagt. Obwohl ein Großteil der Besucher bereits abreisen musste, waren die Tracks sehr gut besucht. Das Catering sorgte nach der Mittagspause für einige müde Zuhörer, die aber von den Themen in den Sessions wieder wachgerüttelt wurden.

Mit den Workshops am dritten Tag verabschiedet Microsoft sich wieder von der Hauptstadt und hinterlässt viele tolle Neuigkeiten sowie viele neugierige Entwickler und IT Pros, die nun im Nachgang einiges zu tun haben werden, um das gesehene Material aufzuarbeiten und auszuprobieren. Besondere Neuigkeiten kamen dabei natürlich aus New York von der Connect();-Konferenz, die parallel stattgefunden hat.

Jörg Neumann auf dem Technical Summit 2014 / © Robin Sedlaczek

Mit Sicherheit bleibt der Technical Summit 2014 in Berlin bei vielen Besuchern in guter Erinnerung, denn nicht nur News, sondern auch der neue Mann an der Microsoft-Spitze hat den weiten Weg hinter sich gebracht, um den Summit mit seinem ersten Deutschlandbesuch einzuleiten – für den einen oder anderen Besucher sicher ein großartiges Erlebnis. Nun heißt es in die Hände spucken und ran ans Ausprobieren!

Aufmacherbild: silhouette goodbye taken in france von Shutterstock / Urheberrecht: punyavee.napalai

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -