Ausfall von Windows Azure in Westeuropa
Kommentare

Am Donnerstag, den 26. Juli, um 13:09 deutscher Zeit informierte eine Nachricht auf der Microsoft Status Page über Ausfälle beim Cloud-Service Windows Azure in Westeuropa. Gute zweieinhalb Stunden später

Am Donnerstag, den 26. Juli, um 13:09 deutscher Zeit informierte eine Nachricht auf der Microsoft Status Page über Ausfälle beim Cloud-Service Windows Azure in Westeuropa. Gute zweieinhalb Stunden später waren die Server wieder online, Speicher und Anwendungen blieben während des Vorfalls unbeeinträchtigt.

Möglich ist, dass der Absturz in der Region Dublin auftrat, da sich hier einer der Hauptserver befindet. Unklar ist auch die Ursache: Die Vermutung, es handele sich um ein Problem bei der Stromversorgung wurde nicht bestätigt.

Bereits Ende Februar dieses Jahres gab es einen ähnlichen Vorfall, der Kunden in Nordeuropa und den USA betraf. Damals war ein sogenannter Leap-Year-Bug für insgesamt zwei Ausfälle verantwortlich.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -