Azure-Authenticator-App vereinfacht Workplace Join
Kommentare

Microsoft hat kürzlich den Workplace-Join-Support für Android-Geräte ausgeweitet: seit dem 13. Januar ist eine neue Azure-Authenticator-Application für Android-Geräte verfügbar, die Android-Nutzern den sicheren Zugang zu lokal installierten Unternehmensanwendungen ermöglichen soll.

Die App ist Teil von Microsofts Workplace-Join-Scenario, durch das geregelt wird, dass Mitarbeiter von überall und mit jedem Gerät –z.B. via iOS- oder Android-Gerät– auf Anwendungen und Daten des Unternehmens zugreifen können.

Cloud-basierte Apps nicht unterstützt

In der aktuellen Version unterstützt die App ausschließlich den Zugang zu on-Premise-basierten Unternehmens-Ressourcen – nicht aber den Zugang zu Cloud-basierten Apps, die über den Azure-Active-Directory-Service verwaltet werden. Der Support für Cloud-Apps soll allerdings mit kommenden Updates eingeführt werden. Genaue Termine hierfür stehen noch nicht.

Sicherer Zugang zu Anwendungen

Vorteil der App: Nutzer von Android-Geräten erhalten bei Nutzung der Azure-Authenticator-App einen Single-on-Access zu Anwendungen. So kann künftig vermieden werden, dass sich der Nutzer jedes Mal aufs Neue einloggen muss, um Zugang zu verschiedenen Ressourcen innerhalb eines Unternehmens zu erlangen. Optional kann der Multifactor-Authentication-Access genutzt werden (von Microsoft empfohlen). Dieser erfordert eine zweite Form der Verifizierung, wodurch ein höherer Grad an Sicherheit gewährleistet wird.

Aufmacherbild: Young businessman knocking at one of many white doors von Shutterstock / Urhebrerrecht: Ollyy

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -