Azure SQL Database wird neu geordnet
Kommentare

Die Service-Angebote der Azure SQL Database werden umstrukturiert. In diesem Zuge wird SQL Web and Business am 24. April 2015 eingestellt – also in ziemlich genau einem Jahr.
Den Ersatz bilden die neuen

Die Service-Angebote der Azure SQL Database werden umstrukturiert. In diesem Zuge wird SQL Web and Business am 24. April 2015 eingestellt – also in ziemlich genau einem Jahr.

Den Ersatz bilden die neuen Optionen Basic und Standard. Sie sind derzeit noch lediglich als Vorschauversionen verfügbar, sollen aber mindestens sechs Monate allgemeine Verfügbarkeit vorweisen können, bevor sie SQL Web and Business endgültig ersetzen. Im Notfall soll sogar dessen Ablaufdatum nach hinten verschoben werden.

Das Basic-Angebot eignet sich für leichte Transaktions-Workloads. Die Standard-Option gilt als beste Wahl für gewöhnliche Businessanwendungen in der Cloud. Das Premium-Angebot wurde bereits auf der Build 2014 vorgestellt; es bietet die höchsten Performance-Levels unter den drei Angeboten sowie erweiterte Business Continuity Features.

Alle drei der neuen Optionen für die Azure SQL Database können ab sofort ausprobiert werden.

Aufmacherbild: businessman works with cloud computer von Shutterstock / Urheberrecht: Alexander Kirch

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -