Babelfisch fürs Zend Framework
Kommentare

Thomas Weidner, I18n-Team-Leader des Zend Frameworks, hat eine neue Funktionalität für Zend_Translate vorgestellt: das translation routing.

Bisher war es so, dass die Message ID zurückgegeben

Thomas Weidner, I18n-Team-Leader des Zend Frameworks, hat eine neue Funktionalität für Zend_Translate vorgestellt: das translation routing.

Bisher war es so, dass die Message ID zurückgegeben wurde, wenn eine Message nicht übersetzt werden konnte. Konnte eine Nachricht HEAD, für die ein deutscher Besucher Meine Überschrift erwarten würde, also nicht übersetzt werden, wurde ihm statt dessen HEAD angezeigt. Das Translation Routing soll da nun Abhilfe schaffen.

$translate = new Zend_Translate(array(
    'adapter' => Zend_Translate::AN_ARRAY,
    'content' => $mytranslations,
    'route' => array('de' => 'en')
));  

In der Route lässt sich sich also die nächste Sprache festlegen, auf die zurückgegriffen werden soll, falls keine entsprechende Übersetzung existiert. Das Routing lässt die Möglichkeit zu, mehrere Sprachen nacheinander abzuarbeiten; ein gleichzeitiges Routing auf zwei Sprachen ist indes nicht möglich.

Das Translation Routing wird mit dem nächsten Minor-Release verfügbar sein. Weitere Informationen und Beispiele zu dem kommenden Feature findet man in Weidners Artikel Routing translations.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -