backbone-pouch: Sync-Adapter für die Offline-Datenbank
Kommentare

Durch immer weiter verbesserte Offline-Features der Browser wird es langfristig zum guten Ton gehören, dass Web-Apps beim Verbindungsabriss einfach weiterlaufen. Doch dafür braucht die App neue Logik,

Durch immer weiter verbesserte Offline-Features der Browser wird es langfristig zum guten Ton gehören, dass Web-Apps beim Verbindungsabriss einfach weiterlaufen. Doch dafür braucht die App neue Logik, und die bringt man ihr mit JavaScript bei.

Mit PouchDB hat sich bereits eine sehr angenehme Offline-Datenbank gefunden, die schon ihre ersten Fans in der SaaS-Welt gefunden hat. Sie tauscht bei Internetverbindungen Daten mit dem Server oder anderen Peers aus und synchronisiert auf diese Art viele Clients und Server.

Damit beim Implementieren der Business-Logik für die Datenbank nicht so viel gehackt werden muss, und vor allem nicht jeder selbst das Rad für sich neu erfinden muss, ist Johannes J. Schmidt (TF, Netzmerk, null2 GmbH) dahergegangen, und hat einen Sync-Adapter für die Datenbank in Backbone geschrieben. Das JavaScript-Strukturframework im MVC-Design sollte Euch vor leidigen Spaghetti-Experimenten bewahren und schneller ans Ziel der Offline-fähigen Web-App bringen.

Backbone-Pouch hat Schmidt inklusive Dokumentation auf GitHub online gestellt. Hier geht es direkt zum Code. Es sei noch zu erwähnen, dass sich sowohl die Offline-Features der Browser als auch Pouch DB noch in arg verbesserungswürdigem Zustand befinden und der produktive Einsatz nicht empfohlen wird.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -