Betaversion der Python Tools 2.2 für Visual Studio veröffentlicht
Kommentare

Seit gestern (16.3.2015) ist die Betaversion der Python Tools 2.2 für Visual Studio verfügbar. Die Tools können in Visual Studio 2013 und der Visual Studio 2015 CTP 6 verwendet werden, genauso wie in den kostenlosen Express-Versionen für Web und Desktop.

Laut Visual-Studio-Team stellt PTVS 2.2 einige neue Features bereit, außerdem seien Bugfixes vorgenommen und Nutzer-Feedback umgesetzt worden. Im Folgenden ein kleiner Überblick über die wichtigsten Neuerungen.

Task-List-Fenster

Einige Nutzer haben sich gewünscht, den Code betreffende To-dos der Übersicht halber in einem Task-List-Fenster auflisten zu können; bisher mussten entsprechende Notizen über den ganzen Code verteilt werden. Und genau dieses Task-List-Fenster geht nun mit der PTVS 2.2 Beta an den Start: das Fenster findet sich im Ansicht-Menü und zeigt eine vollständige Auflistung aller Notizen, sobald „Comments“ über das Drop-Down-Menü angeklickt wurde.

© Microsoft

© Microsoft

 

„Collapsible everything“

Darüber hinaus wurde ein neues Feature eingeführt, dass es Entwicklern ermöglicht, nach Belieben alle Funktionen, Klassen, Listen, Multi-Line-Strings etc., die sich über mehrere Zeilen erstrecken, visuell abzukürzen. So kann künftig eine Menge Raum gespart und außerdem die Übersichtlichkeit enorm verbessert werden.

© Microsoft

© Microsoft

 

Code-Snippets

Da Entwickler häufig ein und dieselben Codezeilen wieder und wieder schreiben müssen, werden ab sofort Code-Snippets vorgeschlagen, die diesen Prozess erleichtern sollen. Das Visual-Studio-Team hierzu:

You can insert any of the predefined Python snippets though the Edit, IntelliSense menus, or simply by typing a keyword like „def“, „try“ or „class“ and pressing Tab.

Zusätzlich können eigene Code-Snippets angelegt werden; wer möchte, dass diese grundsätzlich übernommen werden, kann sie über CodePlex teilen.

Autos-Fenster

Über das neue Autos-Fenster soll zudem das Debuggen vereinfacht werden. Das Fenster zeigt alle Werte von Variablen an, die sich nahe der aktuellen Zeile befinden und aktualisiert diese automatisch, sobald in eine neue Zeile übergewechselt wird.

© Microsoft

© Microsoft

 

Weitere Infos und einen genauen Überblick über alle neuen PTVS 2.2-Features finden Sie im Visual Studio Blog.

Aufmacherbild: Royal Python snake rested on a wooden branch von Shutterstock / Urheberrecht: Kuznetsov Alexey

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -